Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

Kontakt

Kunst & Kultur in Mechernich

#WirInMechernich - Kunst und Kultur finden Sie im Stadtgebiet Mechernich an vielen Orten - so auch in der Rathausgalerie. "50 Jahre KOMMernich“ heißt die aktuelle Ausstellung, bei der elf von Kurator Franz Kruse sorgfältig ausgewählte Künstlerinnen und Künstler aus Mechernich und der Region ihre Werke zeigen. Die Ausstellung kann noch bis Ende Oktober besucht werden. Im Video sehen Sie, was die Künstler und Künstlerinnen selbst zu ihren Werken sagen.

Stadtfest Kommern

#WirInMechernich - Wie könnte man eine Goldhochzeit schöner einläuten als mit einem musikalischen Polterabend? Dieser fand am 13. August in Form eines stimmungsvollen Musikmarathons auf dem Arenbergplatz in Kommern statt. Trotz großer Hitze wurde gesungen, getanzt und gefeiert. Mehr zu sehen und zu hören gibt es im Video. Film ab.

25. Brunnenfest und Stadtfest

#WirInMechernich - Das 25. Brunnenfest fiel in diesem Jahr mit einer kommunalen „Goldhochzeit“ zusammen: Aus der Zwangsverheiratung von Veytal (Kommern) und Mechernich 1972 ist doch noch sowas wie eine Liebesbeziehung geworden. Hier sehen Sie die Feierlichkeiten mit dem Fahnenaufzug vor dem Rathaus, Grußadressen aus den Partnerstädten, Sonne aus Afrika, Dutzende Stände, Buden und Attraktionen. Film ab!

Einkaufen in Mechernich

#WirInMechernich - Mechernich als Einkaufsstadt hat so vieles zu bieten! Wir zeigen Ihnen die Einkaufsvielfalt vor der eigenen Haustüre. Dazu haben wir exemplarisch einige Geschäfte im Stadtgebiet besucht.

Ansprache des Bürgermeisters Dr. Hans-Peter Schick

#WirInMechernich - Auch in diesem Jahr findet der Jahresempfang der Stadt wieder in virtueller Form statt. In seiner Ansprache spricht Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick den Bürgerinnen und Bürgern Trost und Hoffnung zu: „Menschen in Freiheit und Demokratie werden ihre Lebensform immer gegen Tyrannen und Diktatoren verteidigen.“ Das Gebot der Stunde heiße jetzt Zusammenhalt.

Jahresansprache des Vorsitzenden der Mechernich-Stiftung

#WirInMechernich - „Echte Fründe stonn zesamme“: In Erinnerung an dieses Lied der Bläck Fööss richtet sich Ralf Claßen als Vorsitzender der Mechernich-Stiftung an die Menschen in der Stadt Mechernich. Im Namen der Stiftung blickt er auf das vergangene Jahr und große Hilfsaktionen zurück - und ruft weiter zur Solidarität und gegenseitigen Unterstützung auf.

Neubürger und Neubürgerinnen willkommen!

#WirInMechernich - An unsere neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger: "Schön, dass ihr da seid!"

Wir heißen Sie ganz herzlich willkommen in unserem Stadtgebiet. Wir wollen es Ihnen so einfach wie möglich machen, in Mechernich Wurzeln zu schlagen. Daher nehmen wir Sie in diesem Video mit zu wichtigen Punkten im Rathaus und im Stadtgebiet, an denen Sie sich auskennen sollten und an denen man Ihnen bei den ersten Schritten in der neuen Heimat behilflich sein wird.  Film ab und bis bald! 

Gedenkstele - 9. November 2021

#WirInMechernich  - „Erinnerung und Trauer“ standen über der Einweihung einer Gedenkstele vor dem Mechernicher Rathaus am 9. November 2021.

Erstmals im Euskirchener Kreisgebiet und darüber hinaus finden auf diesem Denkmal ausnahmslos alle Opfer des Zweiten Weltkriegs und der nationalsozialistischen Terrorherrschaft in Deutschland Erwähnung- ausdrücklich auch die Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen insbesondere aus Polen und der früheren Sowjetunion, die hier entmenschlicht, versklavt und aus geringsten Anlässen umgebracht wurden. 

Die Inschrift der Stele startet mit einem klaren Appell: Erinnert euch!

Eifel-Gäng

#WirInMechernich - Die berühmt berüchtigte Eifel-Gäng hat ihre Wurzeln in Mechernich, deshalb nehmen uns Manni Lang, Ralf Kramp und Günter Hochgürtel mit einem Augenzwinkern auf eine humorvolle Reise durch die Stadt mit - bis hin zum Urknall.

„Die Eifel-Gäng ist ein lebendiges Zeugnis dafür, dass wir auch über uns selber lachen können“, sagt Manni Lang zum Abschluss des Videos. Film ab und viel Spaß! 

Vereinsleben

#WirInMechernich - Die Vereinslandschaft in Mechernich ist vielfältig und sie prägen das Leben im Stadtgebiet. Rund 200 Vereine gibt es bei uns, von Musikverein über Fußballverein und mittlerweile sogar einer Mofa-Gang ist nahezu alles dabei.

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die heimische Vereinslandschaft in Mechernich und haben exemplarisch einige dieser Vereine besucht.

Solidarität im Stadtgebiet

#WirInMechernich - Nach der Hochwasserkatastrophe ging eine Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft durch die Mechernicher Bevölkerung. Überall wurden Spenden gesammelt – auch dank zweier großer Benefizkonzerte in Kommern und Kernstadt. 

So viele haben in den vergangenen Wochen angepackt, geholfen und alles gegeben. Mit unserem neuen „Wir in Mechernich“-Video wollen wir Danke sagen und Mut machen: „Wir schaffen das gemeinsam!“

Heimatgefühle

#WirInMechernich - Für über 28.000 Menschen im Stadtgebiet ist Mechernich ihre Heimat. Die 44 Ortschaften sind so facettenreich wie die Menschen die hier leben. Eines haben aber alle gemeinsam: Mechernich ist ihre Welt und ihre Heimat.

Alltagshelden

#WirInMechernich - Für unser Mechernich sind sie Tag und Nacht im Einsatz: Unsere Alltagsheld*innen. Stellvertretend für alle Helfer*innen haben wir einigen Berufsgruppen in ihrer täglichen Arbeit über die Schulter geschaut.
In diesen schwierigen Zeiten wird Zusammenhalt besonders groß geschrieben. DANKE! 

Filme aus Mechernich

 

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Aktuelles aus

Ab dem 1. Januar 2023 müssen Betriebe Mehrwegverpackungen für den To-go-Bereich anbieten – Mechernicher Unternehmer können sich beim Euskirchener…
Nachbesserungsarbeiten von Sonntagnachmittag, 25. September, bis dienstags morgens, 6 Uhr
Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick äußerte sich für ein Magazin zur „Kommunalehe“ von Kommern und Mechernich vor einem halben Jahrhundert…
Jörn Hück berichtet für den „Bürgerbrief“ über die Maria-Martental-Wallfahrt 2022 der GdG St. Barbara
„Die erste Hürde meistern“: Imageberaterin Kira Hanusa informiert bei zwei Vorträgen auf der Jobmesse in Mechernicher Dreifachturnhalle am 14. Oktober
Mobile Saftpresse macht am Wochenende, 24. und 25. September, Station auf dem Krewelshof Eifel – Ab 50 Kilo wird eigener Saft gepresst – Ungeöffnet…