Zum Hauptinhalt springen

Unwesen in Mutscheid

Mechernicher Eifel-Gäng schlägt ausgerechnet am Vorabend von „Christi Himmelfahrt“ im Saal der Gaststätte Manni Prinz zu – Vorverkauf unter (0 22 57) 14 70

Ein Tatortfoto aus Tondorf, wo die „Eifel-Gäng“ erst vor wenigen Wochen zuschlug. Foto: Barbara Hochgürtel/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich/Bad Münstereifel-Mutscheid - Die Mechernicher „Eifel-Gäng“ schlägt zum zweiten Mal in ihrer mittlerweile zwölfjährigen Karriere im Münstereifeler Höhengebiet auf, - und zu… Genauer gesagt bei „Prinze Manni“ im Saal der Gaststätte Mutscheid. Und zwar am Mittwoch, 8. Mai, (Tag vor Christi Himmelfahrt), um 19 Uhr.

Mit von der Partie beim humoristischen Beutezug sind auch diesmal der Krimiautor und begnadete Rezitator Ralf Kramp, der Mundartakrobat Manfred Lang („Manni kallt Platt“) und Bänkelsänger Günter Hochgürtel, der sich auch als Solist („Eifel-Troubadour“) und Leadgitarrist der Rockgruppe „Wibbelstetz“ bereits einen Namen gemacht hat.

„Jeder für sich ist ein Ganove großer Güte, aber zusammen ist das Trio der Hammer“, so Manni Prinz. Die drei sympathischen Schlitzohren aus Vollem (Hochgürtel), Mechernich (Kramp) und Bleibuir/Lückerath (Lang) versprechen eine bunte Mischung aus Liedern, Krimis, Mundartstorys und improvisierten Gags: „Ein Frontalangriff auf die Lachmuskulatur der Münstereifel Hochlandbewohner und ihrer Nachbarn.“

Das kriminelle Trio hat in dem Dutzend Jahren seit seinem ersten Raubzug bereits eine Spur aus Theaterblut und Lachtränen durch das  Rheinland gezogen. Für Essen und Trinken beim Mutscheider Gastspiel sorgt der Wirt. Karten im Vorverkauf (16 Euro) gibt es unter Telefon (0 22 57) 14 70 und an der Abendkasse (18 Euro).

pp/Agentur ProfiPress

Unsere neuesten Neuigkeiten für Sie

Große Trauergemeinde nahm in St. Tönis Abschied von dem lange beim Ordo Communionis in Christo in Blankenheim und Mechernich wirkenden Pfarrer Gregor…

Weiterlesen

DRK-Blutspendedienst West bittet mit der #missingtype-Kampagne unter dem Motto „Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf“, um Blutspenden – Spenden Ende Juni in…

Weiterlesen

3200 Fans waren begeistert von Mittelalterrock auf der Burg Satzvey

Weiterlesen

Kreiskommission des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ sah sich glänzend begleitet und beraten von vielen Bürgern um Ortsbürgermeister Robert…

Weiterlesen

Wegen Glasfaserkabelverlegung Umleitungen zwischen Gielsgasse und Pützgasse von Ende Juni bis Mitte August

Weiterlesen

Einhundert Besucher bei den Einweihungsfeierlichkeiten in Glehn

Weiterlesen