Zum Hauptinhalt springen

„Tröstebärchen“ im Hospiz

Euskirchener Strickkreis spendete 50 kleine Kumpel an die Bewohnerinnen und Bewohner des Mechernicher Hospizes „Stella Maris“ – Auch weitere Unterstützung zugesprochen

Freuten sich über die neuen „Tröstebärchen“ im Mechernicher Hospiz Stella Maris: (v. l.) Pflegedienstleiterin Verena Izzo, Jennifer Wielspütz, Adelheid Beyer, Schwester Rose vom Ordo Communionis in Christo, Ingrid Brehm-Möbus, Vanessa Hermes und Marion Mies. Mitgebracht hatten die flauschigen Trostspender Dorothee Böhler und eine weitere Vertreterin (r.) des Spender-Strickkreises aus Euskirchen. Foto: Privat/CiC/pp/Agentur ProfiPress

Nun warten die kleinen Kumpel auf den Betten neuer Bewohnerinnen und Bewohner, um diese willkommen zu heißen. Foto: Privat/CiC/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich/Euskirchen – „Wir haben uns im ganzen Kollegium total über diese schöne Spende gefreut. Auch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern wurde diese klasse Idee gut angenommen“, freut sich Verena Izzo, Pflegedienstleiterin im Mechernicher Hospiz Stella Maris des Sozialwerks Communio in Christo e.V.. 50 „Tröstebärchen“ hatte das Hospiz von einem kleinen Strickkreis in Euskirchen erhalten.

Eigentlich spendet dieser die kleinen Kumpel immer an das Hospiz des Euskirchener „Marien-Hospitals“. Nun hatte man aber noch andere „Empfänger“ gesucht, wie Dorothee Böhler von der Gruppe erklärte.

Über Schwester Regina-Maria vom Euskirchener „Haus Maria Rast“ kam dann der Kontakt zum Communio-Sozialwerk zustande – und die „Tröstebärchen“ schließlich nach Mechernich, wo Izzo und andere Mitarbeiterinnen die flauschigen Trostspender in Empfang nahmen.

Als kleines Willkommenspräsent liegen die Bärchen nun auf den Betten, wenn neue Bewohner einziehen, um ihnen Trost zu spenden. „Und wenn uns die »Tröstebärchen“ einmal ausgehen, kriegen wir Neue. Dafür sind wir sehr dankbar!“, freut sich die Pflegedienstleitung.

pp/Agentur ProfiPress

Unsere neuesten Neuigkeiten für Sie

Legendäre Reiterprozession samt Freiluftmesse, Gemeinschaftsgefühl und viel Erbsensuppe lockt erfahrungsgemäß über hundert Reiter samt Pferden und…

Weiterlesen

Kreis Euskirchen informiert im Gartencenter Ritter und im Hellwegmarkt über das Thema Blei – Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderbuch

Weiterlesen

Kreisabfallberatung Euskirchen rät zur schnellen Entsorgung befallener Pflanzen

Weiterlesen

Hunderte Teilnehmer bei „Demo für lebendige Demokratie und gegen Faschismus“ auf dem Brunnenplatz – Vertreter aus Politik, Vereinen und anderen…

Weiterlesen

Rotes Kreuz bietet 300-stündige Qualifizierungsmaßnahme für Kindertagespflegepersonen in Mechernich – Infoabend am 24. April – Nur zehn Prozent…

Weiterlesen

Bassist und Komponist André Nendza (55) aus Eiserfey hat mit zwei Ensembles sein neues Jazz-Album „5/5/9“ aufgenommen

Weiterlesen