Zum Hauptinhalt springen

Sabine Sommer führt Freundeskreis

In Jahreshauptversammlung auch über den Jugendaustausch mit der polnischen Partnerstadt Skarszewy berichtet

Erste und zweite Vorsitzende des Freundeskreises Mechernich-Skarszewy wurden Sabine Sommer (l.) und Claudia Schulte. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Der Freundeskreis Mechernich-Skarszewy hat eine neue Vereinsspitze. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung wurde Sabine Sommer neue Vorsitzende, Claudia Schulte ihre Stellvertreterin und Günther Schulz, der bisherige Vorsitzende, kommissarischer Schatzmeister. Sabine Sommer war bislang zweite Vorsitzende.

Im Amt verblieben Ewa Bochynek als Schriftführerin, die Beisitzer Sophia Rittau und Heinz Wolfgarten sowie Kassenprüfer Ralf Claßen. Es wurde über den Jugendaustausch mit der polnischen Partnerstadt im vergangenen Jahr berichtet und ein neuer für 2024 geplant.

Der Verein hat vier Dutzend Mitglieder, möchte aber gerne weitere Mitbürger animieren, bei der deutsch-polnischen Städtefreundschaft zwischen Mechernich und Skarszewy mitzumachen. Interessenten können sich bei der neuen Vorsitzenden Sabine Sommer unter E-Mail info@sommer-media.de oder Telefon (0172) 870 33 98 melden.

pp/Agentur ProfiPress

Unsere neuesten Neuigkeiten für Sie

Pfarrjugend der GdG St. Barbara besuchte die Rur bei Monschau und gleichzeitig den griechischen Götterhimmel – Fahnenklau gescheitert, Gottesdienst…

Weiterlesen

Delegation des Ordo Communionis in Christo trifft sich Ende Juli in Krakau und Tschenstochau mit polnischen Mitgliedern und Sympathisanten

Weiterlesen

„Konsum im Wandel“ vor und nach dem Braunkohleabbau im Rheinischen Revier: Eine Ausstellung der Verbraucherzentrale NRW bis 9. August im Euskirchener…

Weiterlesen

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Mechernich bauten Modell der neuen Grundschule im dritten Siedlungsschwerpunkt Firmenich-Obergartzem – Auf…

Weiterlesen

Einige Betriebe in der Eifel bieten für Gäste, die den Nachthimmel beobachten möchten, dafür ausgelegte Unterkünfte an – Weitere werden gebraucht

Weiterlesen

Neun staatlich geprüfte Kinderpfleger und -pflegerinnen erhielten jetzt beim DRK im Kreis Euskirchen ihre Zeugnisse – Für den nächsten…

Weiterlesen