Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Das Wappen der Stadt Mechernich

Der Stadt Mechernich ist mit Urkunde des Regierungspräsidenten in Köln vom 9. Februar 1973 die Genehmigung zur Führung eines Wappens erteilt worden.

Wappenbeschreibung:
Das Wappen zeigt in der oberen Hälfte auf goldenem (gelbem) Grund einen schreitenden, rot-bezungten und –bewehrten schwarzen Löwen, belegt mit einem durchgehenden fünflätzigen roten Turnierkragen und im unteren Felde auf blauem Grund zwei gekreuzte silberne (weiße) Hämmer.

Verwendung des Wappens durch Dritte:
Die Führung und Verwendung des Wappens in jedweder Form durch Dritte bedarf einer schriftlichen Genehmigung durch die Stadt Mechernich.

 

 

Haben Sie noch Fragen?
Holtmeier, Manuela
Teamleiterin Politik, Bürgermeisterbüro / Zi.:211
Telefon: 02443 / 49-4003
m.holtmeier@mechernich.de

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Vorlesetag in der Grundschule Satzvey – Dezernent Ralf Claßen als Gastleser aus der Verwaltung – Kinder hörten spannende Geschichten und lernten...
Gymnasiasten beteiligten sich erneut an der Weihnachtsbescherung der Mechernicher „Tafel“
Eifel-Therme-Geschäftsführer Thomas Hambach: „Undichtigkeit nach Rohrbruch“
Hochwertiges Wurfmaterial statt konventionelle Lutschbonbons im Papierchen – Ortsvorsteher Rolf Jaeck und Schulleiterin Maria Cloot-Schmich übten den...
Straßenbauer Elia Luke Kruff (19) wurde Kammersieger, Landessieger und belegte beim Bundeswettbewerb den vierten Platz
Der Redakteur Michael Nielen berichtet über die zertifizierte Waldführerin Laura von Witzenhausen (30) aus Mechernich: „Wenn sich einer in den tiefen...