Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Das Wappen der Stadt Mechernich

Der Stadt Mechernich ist mit Urkunde des Regierungspräsidenten in Köln vom 9. Februar 1973 die Genehmigung zur Führung eines Wappens erteilt worden.

Wappenbeschreibung:
Das Wappen zeigt in der oberen Hälfte auf goldenem (gelbem) Grund einen schreitenden, rot-bezungten und –bewehrten schwarzen Löwen, belegt mit einem durchgehenden fünflätzigen roten Turnierkragen und im unteren Felde auf blauem Grund zwei gekreuzte silberne (weiße) Hämmer.

Verwendung des Wappens durch Dritte:
Die Führung und Verwendung des Wappens in jedweder Form durch Dritte bedarf einer schriftlichen Genehmigung durch die Stadt Mechernich.

 

 

Haben Sie noch Fragen?
Holtmeier, Manuela
Teamleiterin Politik, Bürgermeisterbüro / Zi.:211
Telefon: 02443 49-4003
m.holtmeier@mechernich.de

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

In Kommern und Strempt findet von Donnerstag bis Samstag, 22. bis 24. August, die zweite Auflage des „Eifel Musik & Kunst Fest“ statt – Stephan Brings...
Ortskartell und Dorfvereine laden für Samstag, 29. Juni, bis Montag, 1. Juli, ins Bürgerhaus ein – Bälle am Samstag- und Montagabend,...
Das LVR-Freilichtmuseum Kommern ist ein spannendes Ziel zum Mitmachen und Erleben in den Sommerferien
Zeitblende 1969 im Kommerner Freilichtmuseum am 17. und 18. August – Erinnerungsfotos, Oldtimer und Zeitzeugen werden noch gesucht
Günter Hochgürtel gastiert am Samstag, 6. Juli, 19 Uhr, im Landgasthaus in Holzheim
Nachhilfeinstitut Schülerhilfe bietet Ferienkurse an und verschenkt kostenlose Ratgeber rund um das Thema „Lernen“