Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Der weltbekannte und doch bescheiden gebliebene Starklarinettist spielt mit dem „Giora Feidman Sextett“ ein Benefizkonzert in Kooperation mit „Lit.Eifel“: am Freitag 22. Juni, 20 Uhr, im Gymnasium am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53894 Mechernich. Foto: Stephan Haeger/pp/Agentur ProfiPress

Weltstar zu Gast

04.06.2018

Giora Feidman überwindet mit seiner Musik Grenzen - Benefizkonzert in Kooperation mit „Lit.Eifel“ am Freitag, 22. Juni, 20 Uhr, im Gymnasium am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53894 Mechernich - „Klezmer for Peace“ ist ein Projekt mit einer klaren Botschaft

Mechernich – „Ich spiele Klarinette, um meine Gefühle mit den Menschen zu teilen“, sagt Giora Feidman. Der weltbekannte und doch bescheiden gebliebene Starklarinettist spielt mit dem „Giora Feidman Sextett“ ein Benefizkonzert in Kooperation mit „Lit.Eifel“: am Freitag 22. Juni, 20 Uhr, im Gymnasium am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53894 Mechernich.

„Klezmer for Peace“ ist ein Projekt von Giora Feidman mit einer klaren Botschaft. Der Maestro, der als Sohn jüdischer Einwanderer in Argentinien geboren wurde, schart Musiker aus der Türkei und Israel um sich und überwindet mit seiner Musik die Grenzen von Nationalitäten, Religionen und Generationen.

Murat Coskun, Muhittin Kemal Temel und Gürkan Balkan sind Meister in der Kunst des Spielens und des Ausdrucks der Seele der türkischen Musik. Inspiriert von Feidman bieten die israelischen Musiker Hila Ofek und Andre Tsirlin einen neuen Ansatz der Klezmorin-Musik, bei dem Harfe und Saxophon nicht nur als Instrumente der Klassik und des Jazz, sondern auch als Folkinstrumente präsentiert werden. Eine Musik, die fremd, zugleich vertraut klingt und Brücken zwischen den Kulturen baut.

Der Weltstar ist jedenfalls ein gefragter Mann und wird gerne zu besonderen Ereignissen eingeladen. Bei der Gedenkstunde an die Millionen Opfer des Nationalsozialismus brachte er im Plenarsaal des Deutschen Bundestages mit Mitgliedern der Berliner Philharmonikern das Arrangement „Love“ der jüdischen Komponistin Ora Ba Chaims zur Uraufführung. Auch Papst Benedikt XVI lud ihn ein auf dem Weltjugendtag vor mehr als 80.000 Zuhörern zu spielen. Heute ist der Virtuose eine Persönlichkeit der Zeitgeschichte. In Berlin verlieh man im in Würdigung seiner besonderen Verdienste um die Aussöhnung zwischen Deutschen und Juden das Große Bundesverdienstkreuz am Bande.

Heute, im Alter von 83 Jahren und nach mehr als 56 Aufnahmen, macht Giora Feidman auch in Mechernich mit dem weiter, was er am besten kann: die Botschaft des Friedens durch Musik zu verbreiten - auf höchstem musikalischen Niveau. Musik kann Widersprüche überwinden. Und genau darin liegt auch ihre gesellschaftliche Relevanz.

Das Konzert ist Teil eines „GAT“-Themenjahres zum Frieden und dem Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Spenden gehen an Cap Anamur, einen Verein, der weltweit humanitäre Hilfe leistet. Mit dem Erlös aus dem Mechernicher Konzert sollen Kindern und Jugendlichen aus Afghanistan unterstützt werden.

„Dort bietet Cap Anamur seit kurzem ein großes Programm für Schüler aus einkommensschwachen Familien an, sodass dort diese Kinder einen Schulabschluss erlangen können und sich nachhaltig Verbesserungen einstellen. Im Moment werden rund 550 Schüler in diesem Projekt gefördert. Besonders Afghanistan braucht Frieden und das geht nur mit einer gut ausgebildeten Jugend“, erläutert GAT-Lehrer Marco Langeneck.

Präsentiert wird an diesem Abend auch die Biografie Feidmans, mit dem Titel: „Du gehst, du sprichst, du singst, du tanzt: Erinnerungen.“ Das Konzert findet statt mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Euskirchen.

Der Eintritt zum Benefizkonzert kostet 25 Euro, ermäßigt acht Euro. Weitere Informationen und Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter www.lit-eifel.de.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Harzheim und der Lieblingsplatz „Essig-Pütz“ des Mechernicher Beigeordneten Thomas Hambach
Schritte zählen und gewinnen - Wettbewerb der DLG Eifel fördert Gesundheit – Bettina Wiegmann, Fußballweltmeisterin, übernimmt Schirmherrschaft
Benedikt Freiherr Raitz von Frentz will altes Backhaus auf der Burg in Antweiler retten – Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt die Sanierung...
Lorbacher Fanclub will 2019 die 100.000 Euro für die Hilfsgruppe Eifel und krebskranke Kinder voll machen – Die „Schmalzler“ und Julian Heldt wollen...
Chefkorrespondent des „Kölner Stadt-Anzeiger“ referiert und diskutiert beim 35. Gründungsgedenktag der Communio in Christo am 30. November in...
Veranstaltungen für Unternehmen im gesamten Eifelraum – Von Dienstag, 3. September bis Freitag, 13. September