Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

Kontakt
Mit Bussen der Firma „Schäfer-Reisen“ geht es am 18. Juni um 7.15 Uhr von Mechernich, Stiftsweg, aus nach Kevelaer. Foto: /pp/Agentur ProfiPress

Kevelaer-Wallfahrt

13.05.2022

Pilgerbusfahrt an den Niederrhein für Gläubige aus Mechernich und Kall am Samstag 18. Juni – Anmeldungen vom 7. bis 10. Juni – 2G-Regelung muss eingehalten werden

Mechernich-Kommern/Kall – Zum Gnadenbild der „Trösterin der Betrübten“ nach Kevelaer pilgern Gläubige vom Bleiberg am Samstag, 18. Juni. Los geht es mit „Schäfer“-Reisebussen um 7.15 Uhr ab Stiftsweg/Kreiskrankenhaus. Das teilten die örtlichen Wallfahrtsleiterinnen Anna-Maria Linden und Ursula Beul dem Mechernicher „Bürgerbrief“ mit.

Gedacht ist die Wallfahrt für Teilnehmer aus Mechernich, Kommern und Umgebung sowie aus der Gemeinde Kall. Der Fahrpreis beträgt für Erwachsene 30 und für Kinder sechs Euro. Anmeldungen werden vom 7. bis 10. Juni vormittags im Pfarramt Kommern (Kirchberg 14), im katholischen Pfarramt Mechernich (Weierstraße 80), bei Margot Oberauer (Kommern, Wingert), Uschi Beul (Kommern, In der Eule 31), Familie Linden (Vussem, Fliederweg 6) und Johannes Jansen (Satzvey, Am Markt) angenommen.



In der berühmten Gnadenkapelle in Kevelaer befindet sich das Gnadenbild der „Trösterin der Betrübten“, zu dem sich die Teilnehmer der Wallfahrt begeben werden. Foto: /pp/Agentur ProfiPress

Weitere Ansprechpartner sind Alfred Dick (Schwerfen, Im Meischenbusch 13a), Frau Korth (Keldenich, Birkenweg 2), Elfriede Schlüpner (Bergbuir, Glehner Straße), und Norbert Böhn (Glehn, Valderstraße 4).

Es besteht die 2G-Regelung, bei der Anmeldung muss ein Nachweis für Impfung oder Genesung vorgelegt werden. In der Basilika in Kevelaer besteht Maskenpflicht. Anna-Maria Linden: „Nach dem Anmeldeschluss am 10. Juni werden keine Anmeldungen mehr entgegengenommen.“ Eine Geldrückgabe des Fahrpreises bei Absage nach der Anmeldung sei ebenfalls nicht möglich.

rp/pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Bochumer Firma „Trixitt“ sorgte für Sport, Spaß und Spiel in der KGS Lückerath – Fünf Stationen auf dem Schulgelände zu erkunden – Kinder und…
Gymnasium Am Turmhof räumt sieben Preise bei „Jugend forscht“ ab – Erfolgsquote konstant hoch – Erneut nur digital – Jury war begeistert –…
Glasfaserausbau ab 2023 in Mechernich, Kommern und Satzvey – Auftraggeber „GlasfaserPlus“ will das Netz anbieteroffen vermieten
„Nebenan.de Stiftung“ veranstaltet Ideenwettbewerb „Klimaschutz nebenan“ – Kreative Ideen für die Nachbarschaft gesucht - 3.000 Euro für…
Beeindruckend schlicht und gemeinverständlich spricht Theologieprofessor Dr. Manuel Schlögl beim Impulsabend der Communio in Christo über das Phänomen…
Treffen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine im donnerstags von 10 bis 12 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (evangelisches Gemeindezentrum…