Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Das Mechernicher GAT hat wieder abgeräumt: Die „MINT-freundliche Schule“ wurde nach drei Jahren erneut erfolgreich mit einem entsprechenden Signet ausgezeichnet. Foto: Andreas Maikranz/GAT//pp/Agentur ProfiPress

Spitze in Naturwissenschaft und Technik

14.09.2021

Städtisches Mechernicher Gymnasium am Turmhof (GAT) zum wiederholten Male als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet

Mechernich – Im Rahmen einer Onlineveranstaltung wurde das Mechernicher „GAT“ einmal mehr als „MINT-freundliche Schule“ (Mathematik, MILENA, Robotik und Biologie) ausgezeichnet. Und zwar von Yvonne Gebauer, der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, und von Thomas Sattelberger, dem Vorsitzenden von „MINT Zukunft schaffen!“

Das städtische Mechernicher Gymnasium wurde so nach dreijähriger erfolgreicher Profilbildung erneut mit diesem Signet geehrt. Die Urkunde dokumentiere die erfolgreiche Profilschärfung der Schule, freute sich Andreas Maikranz, Lehrer und „MINT-Koordinator“ am GAT. Das spiegele sich auch in den bemerkenswerten Erfolgen Mechernicher Schüler bei renommierten Wettbewerben wie „Jugend forscht“.



Bei der Online-Veranstaltung lobte NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer das Engagement der Mechernicher Schule, hier Schulleiter Micha Kreitz bei der Präsentation der Auszeichnung. Foto: Andreas Maikranz/GAT/pp/Agentur ProfiPress

„Zukunft schaffen“

 

Erfolgreich bietet das GAT außerdem Oberstufen-Projektkurse im MINT-Bereich an. Die „GAT-MINT-Kompakttage“ an der RWTH Aachen sind ein Renner. An der Schule wird zurzeit ein Robotik-Schwerpunkt aufgebaut. Maikranz: „Die Kooperation mit der Kölner Zooschule oder der RWTH Aachen ermöglichen vertiefte Einblicke und Erfahrungen…“



Das Gymnasium bietet auch viele Kooperationen mit renommierten Institutionen wie der RWTH Aachen oder der Kölner Zooschule. Hier ein Kurs zu Gast im Zoo mit „Mint-Koordinator“ Andreas Maikranz (vorne rechts). Foto: Andreas Maikranz/GAT/pp/Agentur ProfiPress

„Als Schul- und Bildungsministerin freue ich mich über jede Schule, die durch besondere pädagogische und inhaltliche Schwerpunkte ihr Profil schärft. In einer sich immer weiter digitalisierenden Welt machen die »Digitalen Schulen« ihren Schülerinnen und Schülern ein attraktives Angebot. Gleiches gilt für die »MINT-freundlichen Schulen«, die unsere Kinder und Jugendlichen auf vielfältige Art und Weise für Forschung und Innovation begeistern“, ließ Yvonne Gebauer das Mechernicher Gymnasium wissen.

Die ausgezeichneten Schulen seien Beispiele dafür, wie durch beste Bildung Zukunft geschaffen werde, so die Ministerin. Die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule” signalisiert nach außen, also auch gegenüber Firmen, Einrichtungen und Universitäten, besonderes Engagement und Erfolg in Sachen Mathematik, Naturwissenschaft und Technik. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. www.gat-mechernich.de

hg/pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Wegen Wartung der Software: Am Freitag, 29. Oktober, ab 12.30 Uhr
Anne Gesthuysen, Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin, liest bei der Lit.Eifel aus ihrem Roman „Wir sind schließlich wer“ – Lesung am Montag, 8....
Spenden für die Flutopfer-Hilfe der Hilfsgruppe Eifel – Ortskartell Weiler am Berge spendete 1.700 Euro – Weitere Spenden von Benefizkonzert, Weinfest...
Zauber-Comedian Schmitz-Backes am 7. November um 18 Uhr in der Jugendhalle Bergbuir
Wasserstoff als Energieträger: Landrat Markus Ramers und Iris Poth (Struktur- und Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen) zu Besuch bei Jopp Plastics...
Rainer Wieczorek liest aus seinem Buch „Im Gegenlicht: Heinz Sauer – Ein literarisches Portrait“ – Lit.Eifel-Lesung am Dienstag, 2. November, 19.30...