Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Die Eheleute Jan (r.) und Stephanie Wallerath spendeten 100.000 Euro an die gemeinnützige Mechernich-Stiftung, deren Vorsitzender Ralf Claßen ist. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Firma Wallerath spendet 100.000 Euro

24.08.2021

Die Summe geht an die Mechernich-Stiftung, die Bedürftige im Stadtgebiet nach der Hochwasserkatastrophe unterstützt – Auch F&S-Concept aus Euskirchen gibt 50.000 Euro an die gemeinnützige Hilfsorganisation für Mechernicher

Mechernich-Firmenich – Nicht allein gelassen zu werden, ist im Moment wohl das wichtigste Signal für Betroffene der verheerenden Hochwasserkatastrophe. Finanzielle Hilfen sind da wie kleine Lichtblicke und können ein Stück Hoffnung geben. Ohne zu zögern nahmen deshalb Jan Wallerath, Inhaber von SPS-Service Wallerath, gemeinsam mit seiner Frau Stephanie für die Bedürftigen eine große Summe in die Hände: Sie spendeten 100.000 Euro.

Die Firmenicher Familie war fernab der Heimat als die Regennacht im Juli über die Eifel und Ahrregion hereinbrach. Sie verfolgten die Bilder der Ereignisse und der ersten Hilfswelle, die anrollte, vor dem Fernseher. „Nichts zu tun, ist für uns gar nicht in Frage gekommen“, erzählt Jan Wallerath und ließ damals Taten folgen. Er wies umgehend die Geldspende an. Sie ging an die Mechernich-Stiftung, die sich um die Menschen im Stadtgebiet kümmert, die nach der Flutnacht in finanzielle Not geraten sind und keine Elementarversicherung haben.

 

„Tausend Dank“

 

„Tausend Dank“, sagte dann auch Ralf Claßen, Vorsitzender der Mechernich-Stiftung, bei der offiziellen Scheckübergabe im Firmenicher Büro der Walleraths. Ihre Firma „SPS-Service Wallerath“ vertreibt die Waren mit großem Erfolg über das Internet. Ihr Original-Ersatzteilservice für die Siemens-Automatisierungstechnik liefert weltweit aus. Seit Gründung vor knapp 20 Jahren wurde das Firmengebäude wie auch das Produktportfolio stetig erweitert. 

50.000 Euro spendete außerdem kurzerhand die Euskirchener „F&S concept“. „Jeder Cent zählt“, so Ralf Claßen dankbar angesichts der großen Spendensummen. Bei insgesamt rund 2.000 Betroffener allein im Mechernich Stadtgebiet sei die Not allerdings auch groß.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Anne Gesthuysen, Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin, liest bei der Lit.Eifel aus ihrem Roman „Wir sind schließlich wer“ – Lesung am Montag, 8....
Spenden für die Flutopfer-Hilfe der Hilfsgruppe Eifel – Ortskartell Weiler am Berge spendete 1.700 Euro – Weitere Spenden von Benefizkonzert, Weinfest...
Zauber-Comedian Schmitz-Backes am 7. November um 18 Uhr in der Jugendhalle Bergbuir
Wasserstoff als Energieträger: Landrat Markus Ramers und Iris Poth (Struktur- und Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen) zu Besuch bei Jopp Plastics...
Rainer Wieczorek liest aus seinem Buch „Im Gegenlicht: Heinz Sauer – Ein literarisches Portrait“ – Lit.Eifel-Lesung am Dienstag, 2. November, 19.30...
Orgelvesper in der Basilika Steinfeld am Sonntag, 7. November, 16 Uhr – Kommerner Organist Jörg Schreiner spielt Bach, Telemann, Rinck und Merkel