Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Neu im Museum ist auch eine Milchbar, die erstmals 1955 in Brühl in Betrieb genommen wurde. Nachdem sie ein Rockertreff und danach eine gutbürgerliche Kneipe war, steht sie ab Samstag, 21. August, zur Besichtigung auf dem Museumsgelände zur Verfügung. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Freilichtmuseum als Tor in die 70er

29.07.2021

Am Samstag, 31. Juli, öffnet das Kommerner Museum wieder seine Türen für Besucher – Familien und Kindern soll Möglichkeit zum Abschalten nach Hochwasserstress gegeben werden – Zwei Tage „ZeitBlende“ unter dem Zeichen des Jahres 1971 mit Bands, Oldtimern und Essen – „Neue“ Milchbar öffnet am Samstag, 21. August

Mechernich-Kommern - „Vor allem Familien mit Kindern ein Stückchen Normalität und die Gelegenheit zum Abschalten bieten“. Dies ist laut einer Bekanntmachung Josef Mangolds vom Museum das Ziel der Öffnung am Wochenende. Ab dem 21. August öffnet auch eine Milchbar aus Brühl ihre Türen für die Gäste. Bereits eine Woche zuvor wird in zwei Tagen gemeinsam zurück geblickt auf 50 Jahre "neunzehn71", mit historischen Rückblicken, Oldtimern, Speisen aus der Zeit, einem Konzert mit Bands der 70er-Jahre und vielem mehr.

 

Zeitblende „Neunzehn71“

 

Am Samstag, 14. und Sonntag, 15. August, ist im Museum die Möglichkeit geboten, 50 Jahre zurück in die Vergangenheit zu reisen. „ZeitBlende“, das Museumsfest der Erinnerungen, musste im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen. In diesem Jahr findet es wieder statt, wenn auch kleiner als gewohnt. Laut dem LVR wird es Tanzrevues und andere Shows verteilt im gesamten Gelände geben. Auch der Geschichtsweg wird nicht fehlen. Ein besonderes Highlight ist eine originale Cessna F150L, ein Flugzeug, in dem Kinder auch einmal auf dem Pilotensitz Platz nehmen dürfen. Im Anschluss können dann eigene Flieger gebastelt werden.



Das Freilichtmuseum Kommern öffnet am Samstag, 31. Juli, nach unwetterbedingter Schließung und bietet gleich ab Samstag, 14. August, ein „Zeitreise“-Programm zurück in die 70er-Jahre. Aktuelle Pandemierichtlinien sind einzuhalten. Foto: LVR/pp/Agentur ProfiPress

Außerdem wird wieder ein Live-Konzert angeboten: Epitaph und KRAAN, zwei deutsche "Krautrock"-Bands werden ihre Songs aus den 1970er-Jahren zum Besten geben. Aufgrund der Anpassungen in der Coronaschutzverordnung wird der Besuch von "neunzehn71" nur mit einem Nachweis über die drei Gs (geimpft, genesen, getestet) möglich sein. Außerdem wird es für das Doppelkonzert ein gesondertes Ticket geben.

 

Brühler Milchbar neu auf dem Gelände

 

Am Samstag, 21. August, wird laut Josef Mangold auch die Milchbar erstmals für die Besucher öffnen. Bereits im Sommer 1955 wurde die Milchbar in Brühl eröffnet und wurde schnell zu einem Treffpunkt für die Jugend. Im Laufe der 1960er-Jahre wurde die Milchbar zur Kneipe. Schon bald machten die „Brühler Rocker“ sie zu ihrem Stammlokal. Nach diesen „wilden“ Zeiten machte Wirt Bill Smith aus ihr eine gutbürgerliche Kneipe, die bekannt war für guten Whisky und vor allem gute Musik. An den Wänden hängen nun immer noch gerahmte Schallplattencover seiner Lieblingsbands wie Led Zeppelin, Jimi Hendrix oder Frank Zappa, die bei einer Besichtigung entdeckt werden können.

hg/pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Riesengaudi bei der traditionellen Kürbisregatta auf dem Obergartzemer Krewelshof Eifel - 25 Kanuten und 500 Zuschauer erlebten sonnendurchfluteten...
Ab 17. September in der Bergstraße 17 Anlaufstelle für Hochwasseropfer aus dem Stadtgebiet Mechernich – Vorher Termin besorgen unter...
Dritter Impulsabend mit Pater Rudolf Ammann bei der Communio in Christo zur Papst-Enzyklika „Tutti fratelli“ („Wir sind alle Brüder…“)
PCR-Testzentrum auf dem Gelände der Deutschen Mechatronics läuft nach Umzug erfolgreich – Allein 1.100 Beprobungen in der ersten Woche – Für...
Mobile Impfaktionen – Marmagener Impfzentrum zusätzlich noch bis Ende September offen – Impfen ohne vorherige Terminvergabe, für Aufklärung und...
Langjähriger Geschäftsführer der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH wechselt in den Ruhestand und will wieder Student werden
GdG-Gemeindereferentin Rita Pehl geht mit einem Wanderrucksack voll guter Gaben und Wünsche in den Ruhestand
Für alle, die Hilfe beim Ausfüllen des Aufbauhilfe-Antrages benötigen – In Kommern am Donnerstag, 23. September, von 9.30 bis 15.30 Uhr
Jürgen Wiebicke liest am Freitag, 1. Oktober, ab 19.30 Uhr, im Gymnasium Am Turmhof aus seinem jüngsten Werk „Sieben Heringe“ – Dabei erzählt der...
„Noch herrscht eine erwartungsvolle Stimmung, diese darf nicht in Depression umschlagen“ - Unternehmen und Kommunen sollen ihre Kräfte bündeln, um den...
Schulen und Kindergärten können Erstattung der Fahrkosten mit dem „LVR-Mobilitätsfonds“ beantragen
Karnevalisten halten die Fahne hoch und würden gerne feiern – Planungslage aber stark von Unsicherheit geprägt – Aktuell wären 2.500 Menschen beim...
Beratungsstelle kann zurzeit nur telefonisch unter (02443) 912238 kontaktiert werden, nicht per Mail
Ab Freitag in der Bergstraße 17 Anlaufstellen für Hochwasseropfer aus dem Stadtgebiet Mechernich – Vorher Termin besorgen unter...
Städtisches Mechernicher Gymnasium am Turmhof (GAT) zum wiederholten Male als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet
Hilfe von Rotem Kreuz zu Rotem Kreuz: DRK-Ortsverein Stemwede bei Minden war zuerst mit Einsatzmannschaft im Hochwassereinsatz am Bleiberg und...
Am Samstag, 18. September, muss die Brücke zum Deponiebereich für den Anlieferungsverkehr erneut gesperrt werden – Ebenso kein Kompostverkauf oder...
Mechernich-Stiftung und „Gemeinsam Eifel“ erhalten Spende des Kommerner Elektronik-Fachmarkts Euronics, um Menschen zu helfen, die mit der...