Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Einfach kommen und mitmachen, lautet das Motto für die „Sport-im-Park“-Wochen, die vom Kreissportbund in Kooperation mit der Stadt Mechernich und der Barmer-Krankenkasse ab Montag, 2. August, jeden Abend unter der Woche von 18 bis 19 Uhr im Kommerner Mühlenpark angeboten wird. Foto: Kreissportbund/pp/Agentur ProfiPress

„DurchBewegt“ das Dienstags-Motto

28.07.2021

„Sport im Park“ startet am Montag, 2. August – Immer von 18 bis 19 Uhr - Abwechslungsreiches Programm von Aroha über Bootybuilding und Tabata bis FitMix – Angebot für Untrainierte wie sportliche Teilnehmer, auch Familien willkommen – Keine Kursgebühr, einfach Kommen

Mechernich-Kommern – Gemeinsam an der frischen Luft etwas für die Gesundheit tun – dafür stehen die Wochen mit „Sport im Park“ im Kommerner Mühlenpark. „Das Angebot war schon bei der Premiere im vergangenen Jahr ein voller Erfolg“, so Dezernent und Kämmerer Ralf Claßen. Daher gibt es jetzt eine Wiederholung.

„Einfach kommen und mitmachen!“, wirbt der Veranstalter, der Kreissportbund Euskirchen in Kooperation mit der Krankenkasse Barmer und der Stadt Mechernich. Das Angebot ist kostenlos und für Untrainierte wie sportliche Teilnehmer aller Altersgruppen geeignet. Auch Kinder oder Familien dürfen mitmachen.

Los geht es mit dem ersten Workout am Montag, 2. August. Neun Wochen darf dann insgesamt etwas für die Fitness und Gesunderhaltung getan werden. Pro Wochentag – von Montag bis Freitag - gibt es ein festes Kursangebot, genauso eine feste Uhrzeit: von 18 bis 19 Uhr. Jeder kann sich individuell „mischen“, was ihm Spaß macht.

Montags steht Aroha auf dem Plan. „Aroha ist ein Gruppentraining, das sich durch eine besondere Harmonie in den Bewegungsabläufen auszeichnet“, erklärt Johanna Sepp vom Kreissportbund. Versteckte Energien sollen dadurch freigesetzt und ein seelisches Wohlbefinden bereitet werden.

„DurchBewegt“, lautet das Motto für dienstags, mit einer gekonnten Mischung aus Gymnastik, Kräftigung und „Life Kinetics“ – also die Verbindung von Sehen, Denken, Koordination und Bewegung. Johanna Sepp dazu: „Danach fühlt sich der Körper leicht und beschwingt an und ist einfach gut durchbewegt.“ 



Werben für das Sportevent, das an jeden Tag der Woche einen anderen Workout bietet: Aroha (montags), DurchBewegt (dienstags), Tabata (mittwochs), Bootybuilding (donnerstags) und FitMix (freitags). Auf dem Bild, v.l.: Ralf Claßen und Holger Schmitz (beide Stadt Mechernich), Guido Otten (Barmer), Markus Strauch und Johanna Sepp (beide Kreissportbund Euskirchen) Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Knackige Workout-Intervalle

20 Sekunden Belastung, gefolgt von zehn Sekunden Pause: kurze knackige Tabata-Workout-Intervalle fordern mittwochs die Teilnehmer konditionell. Donnerstags ist „Bootybuilding“ angesagt und damit eine Kräftigungsstunde für Bauch, Beine und vor allem Po zu moderner Musik. Mit guten Ergebnissen, wie Markus Strauch vom Kreissportbund sagt: „Das Training fördert den Fettstoffwechsel und den Muskelaufbau.“

Mit „FitMix“ wird freitags immer eine neue Mischung aus Fitnessübungen für Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit angeboten. Neben der Kräftigung der Muskulatur des gesamten Körpers werde das Herz-Kreislauf-System trainiert und/oder nach getaner Arbeit auch entspannt, so Strauch. 



Qualifizierte Trainer und Trainerinnen – wie hier Silvia Muehlhan – leiten die Teilnehmer an. Foto: Kreissportbund/pp/Agentur ProfiPress

Matte mitbringen

 

Bei Sport im Park kommen qualifizierte Trainer von Sportwelt Schäfer und DK Fitness und Wellness Loft zum Einsatz. „Im Kommerner Mühlenpark finden sie optimale Bedingungen“, freut sich Strauch. Die Teilnehmer brauchen nur sportliche Kleidung, eine Fitnessmatte, ein Handtuch, etwas zu Trinken. Markus Strauch betont: „Der Trainer hat auch immer noch jemanden zur Seite, der auf die Einhaltung von Abstand und Coronaregeln achtet.“

Bewegung sei eine sehr wichtige Säule, betont auch Guido Otten, Regionalgeschäftsführer der Barmer Euskirchen. „Die Barmer hat es sich seit vielen Jahren zur unverzichtbaren Aufgabe gemacht, die Gesundheit durch präventive Maßnahmen zu fördern, um die Lebensqualität und die Leistungsfähigkeit langfristig zu erhalten und zu steigern und ein gesundes Altern zu ermöglichen.“

Unterstützt wird das Programm zusätzlich von Fensterbau Klaus Pfeil, Knappe + Team GmbH sowie e-regio.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Riesengaudi bei der traditionellen Kürbisregatta auf dem Obergartzemer Krewelshof Eifel - 25 Kanuten und 500 Zuschauer erlebten sonnendurchfluteten...
Ab 17. September in der Bergstraße 17 Anlaufstelle für Hochwasseropfer aus dem Stadtgebiet Mechernich – Vorher Termin besorgen unter...
Dritter Impulsabend mit Pater Rudolf Ammann bei der Communio in Christo zur Papst-Enzyklika „Tutti fratelli“ („Wir sind alle Brüder…“)
PCR-Testzentrum auf dem Gelände der Deutschen Mechatronics läuft nach Umzug erfolgreich – Allein 1.100 Beprobungen in der ersten Woche – Für...
Mobile Impfaktionen – Marmagener Impfzentrum zusätzlich noch bis Ende September offen – Impfen ohne vorherige Terminvergabe, für Aufklärung und...
Langjähriger Geschäftsführer der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH wechselt in den Ruhestand und will wieder Student werden
GdG-Gemeindereferentin Rita Pehl geht mit einem Wanderrucksack voll guter Gaben und Wünsche in den Ruhestand
Für alle, die Hilfe beim Ausfüllen des Aufbauhilfe-Antrages benötigen – In Kommern am Donnerstag, 23. September, von 9.30 bis 15.30 Uhr
Jürgen Wiebicke liest am Freitag, 1. Oktober, ab 19.30 Uhr, im Gymnasium Am Turmhof aus seinem jüngsten Werk „Sieben Heringe“ – Dabei erzählt der...
„Noch herrscht eine erwartungsvolle Stimmung, diese darf nicht in Depression umschlagen“ - Unternehmen und Kommunen sollen ihre Kräfte bündeln, um den...
Schulen und Kindergärten können Erstattung der Fahrkosten mit dem „LVR-Mobilitätsfonds“ beantragen
Karnevalisten halten die Fahne hoch und würden gerne feiern – Planungslage aber stark von Unsicherheit geprägt – Aktuell wären 2.500 Menschen beim...
Beratungsstelle kann zurzeit nur telefonisch unter (02443) 912238 kontaktiert werden, nicht per Mail
Ab Freitag in der Bergstraße 17 Anlaufstellen für Hochwasseropfer aus dem Stadtgebiet Mechernich – Vorher Termin besorgen unter...
Städtisches Mechernicher Gymnasium am Turmhof (GAT) zum wiederholten Male als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet
Hilfe von Rotem Kreuz zu Rotem Kreuz: DRK-Ortsverein Stemwede bei Minden war zuerst mit Einsatzmannschaft im Hochwassereinsatz am Bleiberg und...
Am Samstag, 18. September, muss die Brücke zum Deponiebereich für den Anlieferungsverkehr erneut gesperrt werden – Ebenso kein Kompostverkauf oder...
Mechernich-Stiftung und „Gemeinsam Eifel“ erhalten Spende des Kommerner Elektronik-Fachmarkts Euronics, um Menschen zu helfen, die mit der...