Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Am Samstag, den 24. Juli, ist der Bürgerservice der Stadt gesondert von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Dort können die nun genehmigten Soforthilfen für Bürger, die Opfer der Flut geworden sind, beantragt werden. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Soforthilfen jetzt beantragen!

23.07.2021

200-Millionen-Euro-Paket der Landesregierung NRW für betroffene Bürger, Unternehmen, Gewerbetreibenden, Landwirten und Kommunen – Stadt Mechernich öffnet für Annahme der Anträge den Bürgerservice zusätzlich am Samstag, 24. Juli von 8 bis 12 Uhr

Mechernich/Kreis Euskirchen - Die nordrhein-westfälische Regierung hat für die Betroffenen der Flutkatastrophe ein 200-Millionen-Euro-Maßnahmenpaket veröffentlicht, das unbürokratisch und schnell bei den Menschen, Unternehmen, Landwirten und Kommunen ankommen soll. Die Vordrucke können auf www.mechernich.de heruntergeladen oder bei der Stadtverwaltung abgeholt und dort auch direkt ausgefüllt werden.

„Die Anträge werden zeitnah geprüft und durch die Finanzbuchhaltung der Stadt schnellstmöglich ausgezahlt. Bitte achten Sie auf die Angabe einer korrekten Bankverbindung“, so Stefan Mannz, Teamleiter Finanzen im Rathaus. In Einzelfällen könne eine Prüfung der Betroffenheit und Bedürftigkeit vor Ort erfolgen.

 

„Bestmöglich unterstützen“

 

„Wir wollen unsere Bürgerinnen und Bürger bestmöglich bei der Beantragung der Soforthilfen unterstützen. Deshalb haben wir den Bürgerservice zusätzlich am morgigen Samstag (24. Juli) geöffnet. Dort nehmen wir die Annahme der Anträge auf Soforthilfe entgegen“, so Thomas Hambach, der Erste Beigeordnete der Stadt Mechernich. Der Bürgerservice der Stadt Mechernich im Rathaus-Erdgeschoss ist an diesem Tag von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Wer das nicht einrichten kann, sendet den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag entweder per Post an: Stadt Mechernich, Fachbereich 5, Bergstraße 1, 53894 Mechernich, per E-Mail an: info@mechernich.de oder gibt den ausgefüllten Antrag persönlich beim Bürgerservice im Erdgeschoss zu den üblichen Öffnungszeiten ab.

Mit den Soforthilfen sollen Bürgerinnen und Bürger unmittelbar unterstützt werden, die von existentieller Not betroffen sind. Zusätzlich zu einem Sockelbetrag von 1.500 Euro pro Haushalt stehen für jede weitere Person aus dem Haushalt 500 Euro bereit. Insgesamt werden an einen Haushalt maximal 3.500 Euro ausgezahlt. Unternehmen, Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige können maximal 5.000 Euro abrufen. Auch Landwirte und landwirtschaftliche Betriebe erhalten finanzielle Unterstützung.

Zu den Hilfsmaßnahmen hat die Landesregierung das Bürgertelefon „Fluthilfe“ eingerichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotline beantworten grundsätzliche Fragen zum Verfahren. Die Hotline ist erreichbar unter (0211) 4684-4994 von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 18 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, jeweils 10 bis 16 Uhr.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Riesengaudi bei der traditionellen Kürbisregatta auf dem Obergartzemer Krewelshof Eifel - 25 Kanuten und 500 Zuschauer erlebten sonnendurchfluteten...
Ab 17. September in der Bergstraße 17 Anlaufstelle für Hochwasseropfer aus dem Stadtgebiet Mechernich – Vorher Termin besorgen unter...
Dritter Impulsabend mit Pater Rudolf Ammann bei der Communio in Christo zur Papst-Enzyklika „Tutti fratelli“ („Wir sind alle Brüder…“)
PCR-Testzentrum auf dem Gelände der Deutschen Mechatronics läuft nach Umzug erfolgreich – Allein 1.100 Beprobungen in der ersten Woche – Für...
Mobile Impfaktionen – Marmagener Impfzentrum zusätzlich noch bis Ende September offen – Impfen ohne vorherige Terminvergabe, für Aufklärung und...
Langjähriger Geschäftsführer der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH wechselt in den Ruhestand und will wieder Student werden
GdG-Gemeindereferentin Rita Pehl geht mit einem Wanderrucksack voll guter Gaben und Wünsche in den Ruhestand
Für alle, die Hilfe beim Ausfüllen des Aufbauhilfe-Antrages benötigen – In Kommern am Donnerstag, 23. September, von 9.30 bis 15.30 Uhr
Jürgen Wiebicke liest am Freitag, 1. Oktober, ab 19.30 Uhr, im Gymnasium Am Turmhof aus seinem jüngsten Werk „Sieben Heringe“ – Dabei erzählt der...
„Noch herrscht eine erwartungsvolle Stimmung, diese darf nicht in Depression umschlagen“ - Unternehmen und Kommunen sollen ihre Kräfte bündeln, um den...
Schulen und Kindergärten können Erstattung der Fahrkosten mit dem „LVR-Mobilitätsfonds“ beantragen
Karnevalisten halten die Fahne hoch und würden gerne feiern – Planungslage aber stark von Unsicherheit geprägt – Aktuell wären 2.500 Menschen beim...
Beratungsstelle kann zurzeit nur telefonisch unter (02443) 912238 kontaktiert werden, nicht per Mail
Ab Freitag in der Bergstraße 17 Anlaufstellen für Hochwasseropfer aus dem Stadtgebiet Mechernich – Vorher Termin besorgen unter...
Städtisches Mechernicher Gymnasium am Turmhof (GAT) zum wiederholten Male als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet
Hilfe von Rotem Kreuz zu Rotem Kreuz: DRK-Ortsverein Stemwede bei Minden war zuerst mit Einsatzmannschaft im Hochwassereinsatz am Bleiberg und...
Am Samstag, 18. September, muss die Brücke zum Deponiebereich für den Anlieferungsverkehr erneut gesperrt werden – Ebenso kein Kompostverkauf oder...
Mechernich-Stiftung und „Gemeinsam Eifel“ erhalten Spende des Kommerner Elektronik-Fachmarkts Euronics, um Menschen zu helfen, die mit der...