Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Die Pflegeinrichtungen des Sozialwerks der Communio in Christo in Mechernich und Blankenheim haben in den vergangenen Tagen viele Bewohner aus anderen Pflegeeinrichtungen notfallmäßig aufgenommen, insgesamt 19. 14 davon in der Seniorenpflegeeinrichtung „Haus Effata“ in Blankenheim, fünf Hochwasseropfer aus dem Stadtgebiet in Mechernich (Luftbild). Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Spenden für Hochwasseropfer

21.07.2021

Sozialwerk Communio in Christo e. V. und Ordo Communionis in Christo sammeln für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die besonders von der Überschwemmungskatastrophe betroffen sind – Notfallmäßige Übernahme von Pflegebedürftigen in Mechernich und Blankenheim

Mechernich/Blankenheim - Mitarbeiter, Arbeitgeber, Ordo Communionis in Christo, Freunde und viele mehr spenden für Aufräumarbeiten, Beseitigung der Schäden und notwendige Neuanschaffungen der vom Unwetter schwer betroffenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sozialwerks Communio in Christo e. V.

Der Wunsch, zu helfen, kommt aus der 300köpfigen Belegschaft selbst. Geschäftsführer Norbert Arnold schreibt: „Gerade die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Pflege waren in den zurückliegenden eineinhalb Jahren durch die Coronapandemie sehr belastet und mussten nicht nur privat, sondern insbesondere auch an ihrem Arbeitsplatz erhebliche Beeinträchtigungen, Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen hinnehmen. Jetzt kommt auch noch das Unwetter hinzu, das vielen ihre Lebensgrundlage ganz oder zum großen Teil genommen hat.“

Kolleginnen und Kollegen, die nicht oder nur wenig betroffen sind, hätten unmittelbar nach dem verheerenden Hochwasser in der Region untereinander Spenden gesammelt und auch das Unternehmen selbst habe diese Aktion finanziell unterstützt.



Kolleginnen und Kollegen, die nicht oder nur wenig vom Hochwasser betroffen waren, hätten unmittelbar nach den verheerenden Überschwemmungen in der Region untereinander Spenden gesammelt und auch das Unternehmen habe diese Aktion finanziell unterstützt, so Heimleiterin Sonja Plönnes und Geschäftsführer Norbert Arnold. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Kanäle packten in letzter Minute

Norbert Arnold: „Wir sind sehr froh und dankbar, dass die Pflegeeinrichtungen nicht von dem Hochwasser betroffen waren und die Kanäle buchstäblich in der letzten Minute die Wassermassen doch noch aufgenommen haben. Dadurch konnte der Betrieb uneingeschränkt weitergeführt werden.“

Auch der Ordo Communionis in Christo habe sich großzügig finanziell beteiligt, so dass bislang schon die erste Auszahlung an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erfolgen konnte. „Weiter Spendenzusagen sind eingegangen“, so Arnold, „und wir hoffen auf noch mehr Spender, so dass dann eine zweite finanzielle Hilfe an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erfolgen kann.“

In diesem Zusammenhang teilte das Sozialwerk Communio in Christo e.V auch mit, dass die Pflegeinrichtungen in Mechernich und Blankenheim in den vergangenen Tagen viele Bewohner aus anderen Pflegeeinrichtungen notfallmäßig aufgenommen haben, insgesamt 19. 14 davon in der Seniorenpflegeeinrichtung „Haus Effatta“ in Blankenheim, fünf Hochwasseropfer aus dem Stadtgebiet in Mechernich. Das Spendenkonto bei der Kreissparkasse Euskirchen lautet IBAN DE 21 3825 0110 0003 3109 27, Stichwort: „Hochwasserkatastrophe“.

pp/Agentur ProfiPress



Auch der Ordo Communionis in Christo habe sich großzügig finanziell beteiligt, so Generalsuperior Karl-Heinz Haus (r.) und sein Stellvertreter Jaison Thazhathil. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

In der Pfarrkirche St. Severinus in Kommern werden im Herbst vier Konzerte stattfinden – Die Künstler sind: Hachidai Saito, Jörg Schreiner, Giedre...
Am Samstag, 31. Juli, öffnet das Kommerner Museum wieder seine Türen für Besucher – Familien und Kindern soll Möglichkeit zum Abschalten nach...
Karl-Heinz Haus als „selbstlos glaubender Kämpfer“ im Gottesdienst gewürdigt - Generalsuperior des Ordos Communionis in Christo vor 60 Jahren zum...
Straßenschäden in Vollem K32 im Ortskern muss aufgrund von Strukturschäden saniert werden – Hochwasser hatte für Erdrutsche an der Straße gesorgt –...
Aufgrund von Hochwasserschäden kann die Veranstaltung der Christdemokraten am Sonntag, 1. August, nicht stattfinden – Ausfallen müssen auch die...
Kreis- und Landessportbund sowie Sportbildungswerk bieten teils kostenlose Ferienfahrten für Kinder aus Flutgebieten – Ziele sind Kroatien, Frankreich...
Kleine Sommerfeste auf Wohnbereichsebene beim Sozialwerk Communio in Christo e.V. mit fröhlichen Mottos – Erste Feiern bereits gestartet, weitere...
„Sport im Park“ startet am Montag, 2. August – Immer von 18 bis 19 Uhr - Abwechslungsreiches Programm von Aroha über Bootybuilding und Tabata bis...
Familien aus Katastrophengebieten werden vom Roten Kreuz mit kostenlosen Feriencamps für ihre Kinder unterstützt - Auszeit in Mecklenburg-Vorpommern –...
Unterstützung und Beratung für Mechernicher Arbeitgeber bei der Agentur für Arbeit Brühl – Kurzarbeitergeld nach Arbeitsausfällen aufgrund des...
Teil der A1 wird ab nächster Woche über insgesamt zwei Jahre in sechs Abschnitten erneuert
Kreatives und sportliches Freizeitangebot der Jugendgruppe Mechernich für Kinder von sechs bis 14 Jahren
Nach Hochwasserschaden: Erstausstattung für i-Dötzchen im Stadtgebiet Mechernich – Schulbedarfshändler und Schulpaten wollen unterstützen
Im Stadtgebiet Mechernich brauchen Bürger das Trinkwasser nun nicht mehr abkochen
Wegen Wartung des Betriebssystems: Am Freitag, 29. Oktober, ab 12.30 Uhr ganztägig
Brücke von bachabwärts wird auf Hauptzufahrtsweg eingebaut, um zweigeteiltes Satzvey zumindest notdürftig und fußläufig wieder zu verbinden
Keine Verunreinigungen im Stadtwerke-Mechernich-Wasser – Dennoch müssen einige Ortsteile weiterhin ihr Trinkwasser abkochen, da sie dem...
Wanderwege im Bereich Bergschadensgebiet Mechernich gesperrt – Bergwerksgelände darf derzeit nicht betreten werden