Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Der Wanderführer „Eifelspuren“ zu den gleichnamigen Routen ist ab sofort im Buchhandel erhältlich und bietet 18 Rundwanderwege im handlichen Pocket-Format. Foto: NeT/pp/Agentur ProfiPress

Wanderführer „Eifelspuren“ erhältlich

10.05.2021

18 Themen-Rundwanderwege im handlichen Pocket-Format - Auch zwei Mechernich-Touren dabei - „Soweit das Auge reicht“ bietet weite Blicke über die Landschaft der Eifel und tiefe Einblicke in die Welt des Bergbaus – Guterhaltene Relikte der antiken Wasserversorgung und eine 300.000 Jahre alte Höhle bietet die Route „Wasser für Köln“

Mechernich/Eifel - 18 Wanderrouten durch die Landschaft der Nordeifel erzählen auf Schritt und Tritt Geschichte und Geschichten. Der dazugehörige Wanderführer „Eifelspuren“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Auch Mechernich ist mit zwei reizvollen Touren vertreten.

„Soweit das Auge reicht“ bietet weite Blicke über die Landschaft der Eifel und tiefe Einblicke in die Welt des Bergbaus. Ausgangspunkt ist das Bergbaumuseum in Mechernich. Die Route verläuft anfangs entlang eines Militärsperrgebietes, ehemaligen Abbaugebieten und des Naturschutzgebietes Kallmuther Berg. An mehreren Aussichtspunkten, insbesondere dem „Eifelblick Galgenück“ kann man bei klarer Sicht weit in die Ferne schauen und die sanften Höhenzüge, weite Wiesen und herrlichen Wälder der Eifel genießen.

 

Faszinierende Einblicke

 

Bei der Tour „Wasser für Köln“ erleben Wanderer faszinierende Einblicke in die Architektur der Aquädukte, mit denen damals das römische Köln mit bestem Eifelwasser versorgt wurde. Auf dem Wanderweeg liegen mehrere guterhaltenen Abschnitte des Kanals, wie die römische Brunnenstube „Klausbrunnen“, die Aquäduktbrücke Mechernich-Vollem und Mechernich-Vussem. Am Start- und Endpunkt befindet sich die geschätzt 300.000 Jahre alte Kakushöhle im Kakusfelsen auf dem sich ein Plateau von etwa 150 m Länge erstreckt.

Weitere spannende Themen-Rundwanderwege führen beispielsweise in die „Heideheimat“ und „Auf die Spuren von Römern und Raubrittern“, auf „Tuchmachers Fährte“ oder zum „Silberschatz“. Mit Streckenlängen zwischen drei und 42 Kilometern bietet sich eine Auswahl zwischen der einfachen Nachmittagsrunde bis zur zweitägigen Wochenendtour.

Das Buch ist im Handel erhältlich unter ISBN 978-3-942779-69-2, ideemedia-Verlag, 240 Seiten, für 14,95 Euro.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

37 junge Christen in Mechernich von Weihbischof Karl Borsch mit dem Sakrament der Firmung gesegnet und gesalbt
FOCUS-Gesundheit: Krankenhäuser in Mechernich und Schleiden unter den Besten in NRW – Geschäftsführer Martin Milde begeistert von Auszeichnung und...
Erster digitaler Dialog der Ortsbürgermeister – Wilder Müll, Hundekot und Falschparker gehören zu den Top drei im Sorgen-Ranking
Lessenich feierte Hubert Geusens 95. Geburtstag – Ortsbürgermeister Marco Kaudel: „Ein Familienmensch mit Herz und Hand für das ganze Dorf“
Gelbe Schleife soll Rathaus zieren und ein Zeichen setzen – Am Standort in Mechernich wird ab 2023 in zweistelliger Millionenhöhe investiert –...
Klein, aber oho22.06.2021
Wachendorfer stellen Flyer mit Ausflugstipps für Wachendorfer zusammen – Post kam durch fleißige Helfer in die Briefkästen der Haushalte –...