Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Mechernichs Apothekerin Dr. Kirstin Wehner (r.) lehrte den korrekten Gebrauch des Corona-Tests. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Präsenz-Gottesdienste im Juni?

07.05.2021

Evangelische Kirchengemeinde Roggendorf nimmt Planungen zur Umsetzung auf - Mit der Aktion „Schnelltest“ will man Akzente für mehr Miteinander setzen

Mechernich-Roggendorf/Blankenheim – Die evangelische Kirchengemeinde plant, im Juni wieder Präsenz-Gottesdienste in ihren Kirchen Roggendorf und Blankenheim aufzunehmen, das teilt deren Pfarrer Dr. Michael Stöhr mit und fügt hinzu: „Bis dahin gibt es an allen anderen Sonntagen Zoom-Gottesdienste.“ Mehr als zwei Dutzend Tauf- und Trauanfragen lägen inzwischen für die kommenden Wochen vor. Mit den Familien oder Brautpaaren werde individuell besprochen, welche Umsetzungen in den Kirchen, im Freien oder daheim möglich und sinnvoll sind.

Mit der Aktion „Schnelltest“ leiste die Evangelische Kirchengemeinde Roggendorf außerdem ihren eigenen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie und Senkung der Inzidenz. Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende können sich wie in Betrieben oder Schulen regelmäßig testen lassen. „Bei einer ersten Besprechung fand das Angebot zu Schnelltestungen positive Resonanz“, so Stöhr.

Zwei Mitarbeiterinnen wurden bereits durch die Apothekerin Dr. Kirstin Wehner von der Apotheke am Kreiskrankenhaus, die auch ausgewiesene Schnellteststelle im Stadtgebiet Mechernich ist, fachmännisch in der Anwendung geschult. Michael Stöhr dazu: „Wir halten dies für einen Schritt in die Richtung, auf der einen Seite wieder Treffen und Ansammlungen von Gruppen zu ermöglichen und auf der anderen Seite diejenigen Menschen zu schützen, die durch Corona gefährdet sind.“

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. Oktober, 19.30 Uhr im Bürgersaal Roetgen (Rosentalstraße 56, 52159 Roetgen) – Lesung aus...
Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – Vorverkauf am 14. November ab 15 Uhr
Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen werden
Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis 17 Uhr
Salvatorianer wählten im Jahre der Seligsprechung ihres Gründers Pater Franziskus Jordans eine neue Ordensleitung in Kloster Steinfeld
Franz-Josef Kremer erinnert beim Mahngang an Kriegsende, Einschüchterung der Nazigegner und Skeptiker sowie an den Menschenvernichtungskrieg im Osten