Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Die Eifeler Buchmesse ist alljährlich ein beliebter Treffpunkt für Autoren, Verlage und Literaturfreunde. Wegen Corona wird sie dieses Jahr aber nicht stattfinden, das teilen Literaturhaus und Lit.Eifel mit. Foto: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

„Wir haben eine Verantwortung“

26.10.2020

8. Eifeler Buchmesse in Nettersheim wegen Corona abgesagt – Verleihung des Jugendliteraturpreises findet in kleinem Rahmen statt

Nettersheim/Eifel – „Die diesjährige Buchmesse ist abgesagt.“ Das teilt Jochen Starke im Namen der Veranstalter mit. Zum achten Mal wollten am Samstag, 21. November, und Sonntag, 22. November das Literaturhaus Nettersheim und die Lit.Eifel eine große Vielfalt an Veröffentlichungen aus der Region präsentieren.

„Die Buchmesse abzusagen, schmerzt uns sehr. Wir haben lange gewartet mit der Entscheidung und sogar zwischendurch Corona-bedingt ein gutes Konzept für eine Mini-Buchmesse mit hohen Hygienestandards entworfen“, so Starke. Angesichts der steigenden Corona-Zahlen sehe man sich nun aber doch gezwungen, die Veranstaltung dieses Jahr vorsorglich ausfallen zu lassen.

Starke dazu: „Überall steigen die Corona-Fallzahlen. Wir haben eine große Verantwortung und Vorbildfunktion gegenüber unseren Besuchern, Ausstellern und Bürgern. Ihre Gesundheit steht für uns an erster Stelle.“ Die Eifeler Buchmesse ist alljährlich ein beliebter Treffpunkt für Autoren, Verlage und Literaturfreunde.

Die Verleihung des Eifeler Jugendliteraturpreis werde dieses Jahr aber dennoch stattfinden, so Starke: „Allerdings in kleinem Rahmen, aber deshalb nicht weniger feierlich. Wie genau das aussehen wird, werden wir in den kommenden Tagen noch ausarbeiten. Wir denken darüber nach, die Preisträger einzeln einzuladen.“  Über den Ablauf werde man die jungen Nachwuchsautoren, die ihre Beiträge zum Motto „Alles auf Anfang“ bis zum 2. September eingereicht hatten, persönlich informieren.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. Oktober, 19.30 Uhr im Bürgersaal Roetgen (Rosentalstraße 56, 52159 Roetgen) – Lesung aus...
Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – Vorverkauf am 14. November ab 15 Uhr
Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen werden
Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis 17 Uhr
Salvatorianer wählten im Jahre der Seligsprechung ihres Gründers Pater Franziskus Jordans eine neue Ordensleitung in Kloster Steinfeld
Franz-Josef Kremer erinnert beim Mahngang an Kriegsende, Einschüchterung der Nazigegner und Skeptiker sowie an den Menschenvernichtungskrieg im Osten