Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Nach dem plötzlichen Tod des Kommunalpolitikers und EDV-Unternehmers Jino Edechelathu (45), der am Sonntag im Wahlbezirk 1 (Bergbuir, Bleibuir, Bescheid, Wielspütz, Voissel, Schützendorf, Lückerath und Hostel) für den Mechernicher Stadtrat hätte kandidieren wollen, hat Wahlleiter Thomas Hambach die Wahl der Vertretung der Stadt Mechernich (Ratswahl) am Sonntag, 13. September, im Wahlbezirk 1 Bergbuir, Bleibuir, Bescheid u.a. abgesagt und die Aufsichtsbehörde (Kommunalaufsicht Kreis Euskirchen) eine Nachwahl in diesem Wahlbezirk für Sonntag, 27. September, 8 bis 18 Uhr festgesetzt. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Stadtratswahl Bezirk 1 später

10.09.2020

Am 13. September werden Bürgermeister, Rat, Landrat und Kreistag gewählt, wie in den meisten Städten und Gemeinden von NRW, am 27. September dann der/die Wahlbezirkskandidat/in im Raum Bleibuir/ Bergbuir/ Lückerath/ Voißel - Jino Edechelathu wird am 17. September um 14 Uhr auf dem Friedhof Bleibuir beigesetzt – Bescheidener und beliebter Bergbuirer hinterlässt am Bleiberg große Sympathie und Trauer – SPD sagt Wahlkampf ab und legt Kondolenzbuch aus

Mechernich – Nach dem plötzlichen Tod des Kommunalpolitikers und EDV-Unternehmers Jino Edechelathu (45), der am Sonntag im Wahlbezirk 1 (Bergbuir, Bleibuir, Bescheid, Wielspütz, Voissel, Schützendorf, Lückerath und Hostel) für den Mechernicher Stadtrat hätte kandidieren wollen, hat Wahlleiter Thomas Hambach die Wahl der Vertretung der Stadt Mechernich (Ratswahl) am Sonntag, 13. September, im Wahlbezirk 1 Bergbuir, Bleibuir, Bescheid u.a. abgesagt und die Aufsichtsbehörde (Kommunalaufsicht Kreis Euskirchen) eine Nachwahl in diesem Wahlbezirk für Sonntag, 27. September, 8 bis 18 Uhr festgesetzt.

Das heißt, die Wähler im „wilden Westen“ der Stadt Mechernich müssen zweimal zur Urne: am vorgesehenen Wahlsonntag, 13. September, wählen sie Bürgermeister sowie Landrat und Kreistagskandidaten. Vierzehn Tage später den Wahlbezirkskandidaten – und eventuell im Fall einer Stichwahl nochmals Bürgermeister und/oder Landrat.

 

Father Jaison beerdigt

 

Jino Edechelathus Familie hat inzwischen mitgeteilt, dass die sterblichen Überreste des äußerst beliebten und bescheidenen Bergbuirers am Donnerstag, 17. September, auf dem Bleibuirer Friedhof beigesetzt werden sollen. Wegen der Corona-Einschränkungen finden die Trauerfeierlichkeiten ab 14 Uhr unter freiem Himmel auf dem Friedhof statt – es wird um die freiwillige Einhaltung der nötigen Abstände gebeten.



Jino Edechelathus Familie hat inzwischen mitgeteilt, dass die sterblichen Überreste des äußerst beliebten und bescheidenen Bergbuirers am Donnerstag, 17. September, auf dem Bleibuirer Friedhof beigesetzt werden sollen. Wegen der Corona-Einschränkungen finden die Trauerfeierlichkeiten ab 14 Uhr unter freiem Himmel auf dem Friedhof statt – es wird um die freiwillige Einhaltung der nötigen Abstände gebeten. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Die Familie hat den ebenfalls aus Kerala stammenden Pfarrer Jaison Thazhathil, den stellvertretenden Generalsuperior der Communio in Christo in Mechernich, und den Ständigen Diakon Manfred Lang gebeten, den Abschiedsgottesdienst und den Beerdigungsritus zu leiten.

Die Mechernicher Sozialdemokraten haben nach Jino Edechelathus unerwartetem Tod sämtliche Wahlkampftermine abgesagt. Am Samstag, 12. September, liegt ab 10 Uhr im Parteibüro in der Bergstraße 17 ein Kondolenzbuch aus, in dem sich Bürgerinnen und Bürger eintragen können.

Wie die Stadtverwaltung Mechernich auf Anfrage bestätigt, bekommen Briefwähler aus dem Wahlbezirk 001 Bergbuir, Bleibuir, Bescheid u.a., die ihre Stimmen bereits abgegeben haben, für den Wahlbezirkskandidaten unaufgefordert einen neuen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen zugeschickt. „Die übrigen drei Stimmzettel (Bürgermeister, Landrat, Kreistag) gelten normal als gültig abgegeben und werden selbstverständlich mitgezählt“, so Manuela Holtmeier vom Wahlteam der Stadt Mechernich.

Der Wahlausschuss der Stadt Mechernich will am Dienstag, 15. September, über die Zulassung des Ersatzwahlvorschlags der SPD für die Nachwahl entscheiden. Die SPD hat als neue Kandidatin für den Wahlbezirk 1 Meriel Hoffmann (18) vorgeschlagen. Die junge Frau sei so etwas wie die politische Ziehtochter von Edechelathu, berichtete die Rheinische Redaktionsgemeinschaft in den aktuellen Ausgaben von „Kölnischer Rundschau“ und „Kölner Stadt-Anzeiger“.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Rat der Stadt spricht sich einstimmig für den vorgelegten Widmungstext- und Gestaltungsentwurf aus - Erinnerungs-Stele soll am Dienstag, 9. November,...
Sambischer Communio-Priester Ndumba Likomeno zieht Parallelen zwischen der heiligen Theresia von Avila und der Mechernicher Gründerin Mutter Marie...
Kommerner pilgerten rund 115 Kilometer bis zum Ziel – Bei sämtlichen Wallfahrten war Walter Schäfer mit von der Partie – Ehrung auch für Kerstin...
Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. Oktober, 19.30 Uhr im Bürgersaal Roetgen (Rosentalstraße 56, 52159 Roetgen) – Lesung aus...
Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – Vorverkauf am 14. November ab 15 Uhr
Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen werden