Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Am Tag vor Heiligabend 2019 war Johannes Kalpers zum bislang letzten Mal für den Förderverein des Hospizes Stella Maris aufgetreten. Das Konzert dieses Jahr fällt wegen Corona aus und wird auf 2021 verschoben. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Kalpers-Konzert wird verschoben

13.05.2020

Absage des Termins am 13. Juni wegen Corona – „DEIN ist mein ganzes HERZ“ findet am 7. Mai 2021 statt – Der Preis für bereits gekaufte Karten wird erstattet

Mechernich/Euskirchen – Das Konzert von Johannes Kalpers zugunsten des Fördervereins für das Hospiz Stella Maris am 13. Juni im Stadttheater Euskirchen wird auf Freitag, 7. Mai 2021, verschoben. Dies teilte der Vorstand des Mechernicher Vereins als Veranstalter nun mit. Bereits erworbene Eintrittskarten für den Konzertabend „DEIN ist mein ganzes HERZ“ werden komplett erstattet.  „Ich bedaure diese Entscheidung sehr, sehe aber leider angesichts der ungünstigen und unsicheren Rahmenbedingungen keine andere Möglichkeit“, sagte Rainer Breinig, Vorsitzender des Fördervereins.

Intern sei kurzzeitig auch über eine Verlegung in den Herbst nachgedacht worden, aber es hätten mehrere triftige organisatorische und wirtschaftliche Gründe dagegen gesprochen, ausgelöst durch die Unwägbarkeiten, ob das Verbot von Veranstaltungen nicht auch über den 31. August hinaus Bestand hat. Hinzu kommt, dass das Gros der Konzertbesucher zur Gruppe der Menschen gehört, für die eine Corona-Infektion ein besonderes Risiko bergen könnte.

Die Zuschauerzahl im Stadttheater würde wegen der einzuhaltenden Abstände außerdem extrem verringern. Breinig rechnet mit rund 250 möglichen Gästen. „Weil wir jetzt eine zuverlässige und endgültige Aussage brauchen und keine Experimente wagen wollten, haben wir schweren Herzens die Entscheidung getroffen, das Konzert abzusagen und zu verschieben“, so Breinig. Gleichzeitig dankt er den Mitwirkenden, allen voran dem Hospiz-Schirmherren Johannes Kalpers, die diese Entscheidung mitgetragen haben.

Die Einnahmen des jährlichen Kalpers-Konzertes erhält das Hospiz Stella Maris. Das Hospiz muss fünf Prozent der entstehenden Kosten selbst finanzieren. Da die Einnahmen des Kalpers-Konzertes für dieses Jahr wegfallen, würde sich der Förderverein deshalb über eine zusätzliche, solidarische finanzielle Unterstützung freuen. Spenden werden herzlich an folgendes Konto erbeten: Förderverein Hospiz Stella Maris e.V., Kreissparkasse Euskirchen, IBAN: DE11 3825 0110 0003 3003 40, Swift-Bic: WELADED1EUS.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. Oktober, 19.30 Uhr im Bürgersaal Roetgen (Rosentalstraße 56, 52159 Roetgen) – Lesung aus...
Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – Vorverkauf am 14. November ab 15 Uhr
Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen werden
Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis 17 Uhr
Salvatorianer wählten im Jahre der Seligsprechung ihres Gründers Pater Franziskus Jordans eine neue Ordensleitung in Kloster Steinfeld
Franz-Josef Kremer erinnert beim Mahngang an Kriegsende, Einschüchterung der Nazigegner und Skeptiker sowie an den Menschenvernichtungskrieg im Osten