Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Der Renner „Höhner meets Classic“ findet beim Monschau-Festival gleich zweimal statt, am Samstag, 7. August, und Sonntag, 8. August. Karten für das bereits für 2020 ausverkaufte Konzert behalten wie alle Tickets der wegen Corona verschobenen Kultursession ihre Gültigkeit. Gleichzeitig ist der Kartenvorverkauf 2021 eröffnet. Eintrittskarten gibt es bei der Monschau-Touristik, Telefon (0 24 72) 80 48 28, in allen Ticketshops der Region und auf monschau-festival.de Foto: WochenSpiegel/pp/Agentur ProfiPress

Monschau Festival: See you 2021!

30.04.2020

Schweren Herzens „das“ Eifeler Kultur-Event in Mechernichs unmittelbarer Nachbarschaft wegen Covid 19 um ein Jahr verschoben

Monschau/Mechernich/Eifel – Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Schweren Herzens hat gestern die gemeinnützige „Monschau Festival gGmbH“ die Verlegung der für 2020 geplanten Konzerte in den kommenden August 2021 bekanntgegeben. Dann erst sollen Suzie Quadro, „Höhner meets Classic“, „Zauberflöte“, die Alexa-Feser-Al-Tour, die Albert-Hammond-Songbook-Tour und andere Highlights auf der Monschauer Burg gastieren.

Das Monschau-Festival ist für viele Mechernicher wie auch die Bewohner der deutsch-belgisch-niederländischen Grenzregion „das“ Kulturereignis des Sommers. In einer Pressemitteilung schreiben die Geschäftsführer Rolf Kaulard und Helmut Lanio: „Aufgrund des bundesweiten Beschlusses, dass Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 nicht genehmigt werden, müssen wir schweren Herzens und tieftraurig unser Monschau-Festival in den Sommer 2021 verlegen. Die Gesundheit unseres Publikums, der Künstler und der Crew hat auch für uns selbstverständlich oberste Priorität.“

Die Veranstalter sind allen Künstlern, Partnern und den Sponsoren für Ihre Bereitschaft dankbar, das komplette und inhaltlich gleiche Programm vom 30.Juli bis 9. August 2021 auf der Monschauer Burg stattfinden zu lassen: „Natürlich behalten alle Karten ihre Gültigkeit. Bleiben Sie uns bitte treu und unterstützen Sie auch weiterhin unser Monschau Festival. Lassen Sie uns bitte diese schwierige Zeit gemeinsam meistern. Und bleiben Sie gesund.“



Die Termine 2021

Die Termine für das Monschau Festival 2021 sind: Fr. 30. Juli 2021, 20 Uhr, James Morrison & Monschau-Festival-Allstar-Bigband; Sa. 31. Juli 21, 19 Uhr, Zauberflöte mit der Kölner Kammeroper; So., 1. August 2021, 20 Uhr, Alexa-Feser-Al-Tour; Mo., 2. August, 11Uhr, „Der gestiefelte Kater“, Märchenmusical; Mo., 2. August 2021, 20 Uhr, Comedy Splash; Di., 3. August, 20 Uhr, Lotte - Tour zum Glück; Mi., 4. August 2021, 20 Uhr, Suzi Quatro & Band; Do., 5. August, 20 Uhr, Gregor Meyle & Band, Sommerkonzert; Fr., 6.8.2021, 20 Uhr, Albert-Hammond-Songbook-Tour; Sa., 7. August 2021, 19 Uhr, „Höhner meets Classic“ (ausverkauft ); So., 8. August 2021,19 Uhr, „Höhner meets Classic“ ( Zusatzkonzert ); Mo., 9.8.2021, 20 Uhr, Cat Ballou – „auf samtleisen Pfoten“.

Sämtliche bisher erworbenen Karten behalten laut Pressemitteilung ihre Gültigkeit und auch der Vorverkauf ist ab sofort für die verlegten Termine und das Zusatzkonzert von „Höhner meets Classic“ am Sonntag, 8. August 2021, eröffnet. Tickets sind bei der Monschau-Touristik, Telefon (0 24 72) 80 48 28, an sieben Tagen die Woche, in allen Ticketshops der Region und auf monschau-festival.de erhältlich.

pp/Agentur ProfiPress



Guten Mutes gingen die „Macher“ des Monschau-Festivals 2019 in die Spielzeit, nicht ahnend, dass ein Virus die Welt ein Jahr später auch in der idyllischen Nordeifel-Kulturmetropole verändert haben würde. Archivfoto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. Oktober, 19.30 Uhr im Bürgersaal Roetgen (Rosentalstraße 56, 52159 Roetgen) – Lesung aus...
Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – Vorverkauf am 14. November ab 15 Uhr
Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen werden
Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis 17 Uhr
Salvatorianer wählten im Jahre der Seligsprechung ihres Gründers Pater Franziskus Jordans eine neue Ordensleitung in Kloster Steinfeld
Franz-Josef Kremer erinnert beim Mahngang an Kriegsende, Einschüchterung der Nazigegner und Skeptiker sowie an den Menschenvernichtungskrieg im Osten