Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Der Chef des Orga-Teams, Heinz Schmitz, bedauert die Absage des Brunnenfestes. Ist zugleich aber froh, mit dem 22. August 2021 bereits einen Ersatztermin gefunden zu haben. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Jubiläum wird nächstes Jahr gefeiert

29.04.2020

Das Brunnenfest fällt diesen Sommer aus – Die Veranstaltung wird wegen der Corona-Pandemie auf den 22. August 2021 verlegt – Auch der geplante Oldtimer-Corso findet nicht statt

Mechernich – Heinz Schmitz, der Chef des Orga-Teams, hatte es bereits befürchtet - jetzt ist es tatsächlich Gewissheit: Das Brunnenfest, zu dem regelmäßig tausende Besucher im Mechernicher Stadtkern erwartet werden, muss wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Eigentlich wollte man am 23. August sogar ein großes Jubiläum feiern, nämlich „25 Jahre Mechernicher Brunnenfest“.

„Es passt einfach nicht in die Zeit. Jetzt ein großes Fest zu feiern, wo so viele Aussteller und Besucher zusammenkommen, ist leider zu gefährlich. Gesundheit ist das ‚A und O‘ und hat absoluten Vorrang“, bedauert Schmitz die Absage. Der rührige und nimmermüde Organisator kann dem ganzen Umstand aber auch etwas Positives abgewinnen: „Wir schieben das Fest eins zu eins auf 2021.“ Der Termin ist auch schon eingetragen. Das Fest soll am 22. August steigen.

 

Allerhand vorbereitet worden

 

Die Absage treffe hart, weil in den vergangenen Monaten schon allerhand vorbereitet worden sei, so Schmitz: „Wir sind aber glücklicherweise nach den ersten Corona-Wochen schon etwas vorsichtiger in der Planung gewesen. “ Aber natürlich wurden bereits Verträge geschlossen. Schmitz hofft deshalb „auf Verständnis der Vertragspartner“.

Tröstlich sei, dass man mit der Absage einer Veranstaltung ja nicht allein sei, es betreffe Organisatoren in Deutschland und der ganzen Welt. „Sogar die Olympischen Spiele und das Oktoberfest sind abgesagt worden“, so Schmitz. Das tröste natürlich ein bisschen.

Wie Schmitz ebenso mitteilte, werde der geplante „Oldtimer-Corso“ am 30. Mai keinen Stopp in Mechernich einlegen, weil die „Adenau Classics“ ebenfalls verschoben worden sind. Mit Pfingstsamstag 2021 wurde auch da bereits ein neues Datum gefunden.

Eins steht aber für den Mechernicher Organisator unumstößlich fest: Das Brunnenfest-Jubiläum lasse man auf gar keinen Fall unter den Tisch fallen. „Wir feiern das Jubiläum nächstes Jahr einfach inoffiziell. Und dafür umso kräftiger“, verspricht Schmitz mit einem versöhnlichen Augenzwinkern.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. Oktober, 19.30 Uhr im Bürgersaal Roetgen (Rosentalstraße 56, 52159 Roetgen) – Lesung aus...
Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – Vorverkauf am 14. November ab 15 Uhr
Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen werden
Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis 17 Uhr
Salvatorianer wählten im Jahre der Seligsprechung ihres Gründers Pater Franziskus Jordans eine neue Ordensleitung in Kloster Steinfeld
Franz-Josef Kremer erinnert beim Mahngang an Kriegsende, Einschüchterung der Nazigegner und Skeptiker sowie an den Menschenvernichtungskrieg im Osten