Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Ortsvorsteher Günther Schulz (Bild) und seine Helfer bieten im Kernort Mechernich einen Einkaufsservice für Senioren und Menschen mit Behinderung an. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Unterstützung in der Corona-Zeit

17.03.2020

Mechernichs Ortsvorsteher Günther Schulz und seine Helfer bieten einen Einkaufsservice für Senioren und Menschen mit Behinderung im Kernort an

Mechernich - Während der Corona-Zeit möchten Günther Schulz, Mechernichs Ortsvorsteher, und seine Helfer nicht untätig bleiben. Wir bieten einen Einkaufsservice für kranke und alte Menschen im Kernort an, teilte Schulz mit: „Es ist eine einmalige Situation. Wir müssen jetzt als Gesellschaft zusammenrücken und uns gegenseitig unterstützen.“

Gemeinsam mit seinem Team habe er sich überlegt, welchen Beitrag man leisten kann. „Mit dem Einkaufsservice können wir verhindern, dass sich Menschen aus der Risikogruppe der Gefahr aussetzen müssen, beim Einkauf infiziert zu werden“, so Schulz.

Wer die kostenlose Dienstleistung in Anspruch nehmen möchte, meldet sich telefonisch oder über „WhatsApp“ unter der Nummer 0172/2633865 oder 0178/3045177 und gibt seine Einkaufsliste sowie seine Adresse durch.

Anschließend fahren die Helfer zum Supermarkt oder zur Apotheke, kaufen die gewünschten Produkte ein und liefern sie aus. Um unnötigen Kontakt zu vermeiden, stellen die Lieferanten die Tüten samt Kassenbon vor die Haustür, klingeln, und warten bis dass der ausgelegte Betrag bezahlt wird.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. Oktober, 19.30 Uhr im Bürgersaal Roetgen (Rosentalstraße 56, 52159 Roetgen) – Lesung aus...
Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – Vorverkauf am 14. November ab 15 Uhr
Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen werden
Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis 17 Uhr
Salvatorianer wählten im Jahre der Seligsprechung ihres Gründers Pater Franziskus Jordans eine neue Ordensleitung in Kloster Steinfeld
Franz-Josef Kremer erinnert beim Mahngang an Kriegsende, Einschüchterung der Nazigegner und Skeptiker sowie an den Menschenvernichtungskrieg im Osten