Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Bei der offiziellen Freigabe der TaxiBusPlus-Linie 773 vor dem von der Mechernicher Firma „Schäfer Reisen“ entwickelten und betriebenen Mechernicher Bahnhof. Im Hintergrund die Offiziellen (v.r.) Freilichtmuseumsdirektor Dr. Josef Mangold, der Mechernicher Kämmerer und Dezernent Ralf Claßen, ÖPNV-Kreisexperte Achim Blindert, Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, RVK-Geschäftsführer Eugen Puderbach, der Kreistagsabgeordnete Hans Schmitz, Landrat Günter Rosenke und LVR-Kulturdezernentin Milena Karabaic. Foto: Ute Herborg/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Stündlich vom Bahnhof zum Museum

13.02.2020

Stadt Mechernich, Kreis und Landschaftsverband stellten die neue TaxiBusPlus-Bedarfslinie am Mechernicher Bahnhof vor

Mechernich-Kommern – Es gibt sie wieder, die direkte stündliche Busverbindung zwischen Bahnhof Mechernich und Freilichtmuseum Kommern und zurück: Der mit der Liniennummer 773 sieben Tage die Woche verkehrende „TaxiBusPlus“ fährt bereits seit Mitte Dezember, wurde aber erst jetzt von Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Landrat Günter Rosenke und Milena Karabaic, der Landschaftsverbands-Dezernentin für Kultur, offiziell in Dienst gestellt.

Auch Freilichtmuseumsdirektor Dr. Josef Mangold, der Mechernicher Dezernet und Kämmerer Ralf Claßen, der Kreistagsabgeordnete Hans Schmitz (Kommern) und Eugen Puderbach, der Geschäftsführer der Regionalverkehr Köln GmbH, waren mit von der Partie.

„Der TaxiBusPlus ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte“, erklärte der Landrat vor dem Mechernicher Bahnhof: „Seit 2002 haben wir im Kreis Euskirchen über 2,5 Millionen Fahrgäste befördert.“ Und weiter: „Wir sind optimistisch, dass die neue Linie 773 zum LVR-Freilichtmuseum ebenfalls gut angenommen wird.“ 



Eifel und Köln-Bonner Bucht sind in diesem Dorf des Rheinischen Freilichtmuseums Kommern (Stadt Mechernich) nachgebildet. Neuerdings kann man den jährlich von über 200.000 Menschen besuchten Komplex wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Luftbild: pp/Agentur ProfiPress

Buchen per Phone, Mail und App

Wer den „TaxiBusPlus“ zum Freilichtmuseum benutzen will, bucht ein normales Zug- oder Busticket bis Bahnhof Mechernich. Spätestens dreißig Minuten vor Ankunft bucht man den Anschluss-TaxiBusPlus unter der Telefonnummer (02441) 99 45 45 45 oder online über www.rvk.de bzw. die RVK-App „TaxiBus“.

Zum VRS-Ticket (Zug oder Bus) wird ein TaxiBusPlus-Zuschlag von 1,20 Euro für Erwachsene und 50 Cent für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren erhoben. Unter Sechsjährige und Schwerbehinderte fahren kostenlos mit. Museumspressesprecher Daniel Manner: „Fahrräder und Hunde können nicht befördert werden.“

Gruppen ab fünf Personen, also beispielsweise Schulklassen, müssen sich mindestens drei Werktage vor Fahrtantritt anmelden, damit ein passendes Fahrzeug bereitgestellt werden kann. LVR-Dezernentin Milena Karabaic lobte die neue alte Busverbindung als Mosaikstein im wichtigen Puzzle gegen den Klimawandel: „Sie möchten ein passendes Projekt für Ihre Gruppe buchen? Bitte rufen Sie uns an unter kulturinfo rheinland, Telefon 0 22 34 /99 21 555, an.“

pp/Agentur profiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

42 Karnevalsgesellschaften aus dem ganzen Kreisgebiet beim traditionellen Prinzenempfang in der Kreisverwaltung empfangen – Dreigestirn aus Vussem und...
Neue Einteilung notwendig geworden – Kernort wird in zwei nördliche und südliche Bereiche entlang der Bahnlinie aufgeteilt Roggendorf und Hostel...
Bürger, Bürgerinnen und Gewerbetreibende waren zur Planungswerkstatt eingeladen – In vier Workshops wurde angeregt und freimütig über die neue Mitte...
Betroffene Hauseigentümer, die ihre bisher gesetzlich vorgeschriebene Zustands- und Funktionsprüfung noch nicht vorgenommen haben, sollten abwarten –...
Sie waren ihrer Zeit voraus und überwanden die vorgegebenen Grenzen des zeitbedingten Frauenbildes – Buchvorstellung im Mechernicher Rathaus am...
Modernes und attraktives Nutzungskonzept für das ehemalige RWZ -Gebäude vorgestellt – NEW will dort zentrale Ausbildungsstelle für den Kreis...