Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Kevin Mießeler (l.) und Michael Schmelzer bilden das Duo „Die Partykracher“. Die beiden Mechernicher kommen zur großen Kostümsitzung nach Bleibuir. Foto: Steinicke/Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Jede Menge Spaß im Zelt

14.01.2020

1.KG Rot-Weiß Bleibuir veröffentlicht ihre Sessionstermine: Kostüm- und Kindersitzung, Rosenmontagszug und Wieverfastelovend

Mechernich-Bleibuir – Eine ereignisreiche Session mit großer Kostümsitzung, Kindersitzung und Rosenmontagszug steht bei der 1. KG Rot-Weiß Bleibuir vor der Tür. Damit alle Veranstaltungen, wie geplant, im großen Festzelt auf dem Bleibuirer Schulhof über die Bühne gehen können, steht der Zeltaufbau am Beginn des närrischen Terminkalenders von KG-Chef Matthias Hoß.

Für Samstag, 18. Januar, ab 8 Uhr werden Freiwillige gesucht, die beim Zeltaufbau mit anpacken. Als zusätzlichen Anreiz zum Arbeiten in einer verschworenen Gemeinschaft wird ein gemeinsames Frühstück serviert. Einen Tag später, am Sonntag, 19. Januar, ab 11.30 Uhr werden im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ Eintrittskarten für die Sitzungen im Vorverkauf angeboten. Restkarten gibt es nachher noch bei Matthias Hoß, Rotbachstraße 11a, Tel.: (02443) 13 62.



Der Aachener Entertainer Guido Hoss („Mister Feinripp“) trat schon vor Millionenpublikum bei der Verleihung des Ordens wider den tierischen Ernst im Fernsehen auf. Am Samstag, 8. Februar, ab 20.11 Uhr steht er im beheizten Festzelt auf dem Bleibuirer Schulhof mit Rede und Gesang auf der Bühne. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

„Happy Heart“ spielt auf

Die große Kostümsitzung geht am Samstag, 8. Februar, ab 20.11 Uhr im beheizten Festzelt auf dem Schulhof über die Bühne. Im Programm unter anderem „Partykracher“, „Mister Feinripp“, die Band „Raderdoll“, das gesellschaftseigene Männerballett „De Höppemännche“, die eigenen Showtanzgarden und viele, viele andere. Nach der Sitzung spielt die Band „Happy Heart“ zum Tanz auf.

Die berühmte Bleibuirer Kindersitzung beginnt am Sonntag, 16. Februar, um 15 Uhr im beheizten Festzelt auf dem Schulhof, „Alte Schule“. Matthias Hoß: „Unsere Kinder haben ein tolles Programm zusammengestellt und wollen dieses nun nach monatelangem Proben präsentieren. Das verspricht viel Spaß für Groß und Klein bei einem tollen Nachmittag!“

Donnerstag, 20. Februar, schließlich feiern die jecken Möhnen aus Bleibuir und Umgebung ab 15 Uhr Weibernachmittag bei Kaffee und Kuchen im beheizten Festzelt. Die 1. KG Rot-Weiß verspricht Livemusik und ein tolles Programm.

Der Rosenmontagszug zieht am Montag, 24. Februar, ab 15 Uhr durch Bleibuir, anschließend ist im Zelt gemütliches Beisammensein mit „Happy Heart“. Anmeldungen für die aktive Zugteilnahme bei Daniel Fischer, Tel.: (02443) 31 76 057 oder Nastasia Richartz, Tel.: (02443) 85 19.

pp/Agentur ProfiPress



Guido Delhaes, Thomas Schäfer, René Bodes und Pit Kapschak (v.l.) bringen als Band „Raderdoll“ kölsche Tön in den Bleibuirer Fasteleer. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, technisch auf dem aktuellsten Stand
Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ starte am 15. Juli –Von Corona-Pandemie betroffene Vereine können Zuschuss bis zu 15.000 Euro...
Absenkung der Umsatzsteuer für den Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember 2020
Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick 2020 vor – Rohbau der neuen Molkerei wird diesen Sommer fertig – Produktionsbeginn...
Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag und Freitag, 9. und 10. Juli, am Dietrich-Bonhoeffer-Haus in...
e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – 13 Jahre an der Spitze des Unternehmens