Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Je mehr Leute mit anpacken, desto schneller geht die Laubsammelaktion in der Wachendorfer Kastanienallee. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Laubsammlung in der Kastanienallee

08.11.2019

Am Samstag, 30. November, wird ab 9 Uhr in Wachendorf wieder Laub aus der Allee gesammelt

Mechernich-Wachendorf – In der Kastanienallee in Wachendorf wird am Samstag, 30. November, ab 9 Uhr, wieder Laub gesammelt. Seit mehr als einem Jahrzehnt kommen die Anwohner der Allee sowie weitere Bürger aus Wachendorf und sogar aus umliegenden Ortschaften zusammen, um durch die Sammlung die Miniermotte zu bekämpfen, die beinahe zur Zerstörung der Kastanienallee geführt hätte. In dem heruntergefallenen Laub befinden sich die Eier und Larven der Miniermotte. Durch die Sammlung wird der Mottennachwuchs mitsamt dem Laub im Kompostwerk des Abfallwirtschaftszentrums vernichtet.

Ortsvorsteher Theo Wolfgarten und der städtische Fachbereichsleiter Mario Dittmann rufen nicht nur die direkten Anlieger der Allee, sondern alle Wachendorfer, die die Grünfläche erhalten wollen, auf, zu helfen. Der Bauhof stellt Gerätschaften zur Verfügung, die Stadt Mechernich Getränke und Anwohnerin Gerlinde Thelen, mit ihrem Mann Heinz einst Initiatorin der Laubsammelaktion, verpflegt die Helfer wie in den vergangenen Jahren mit Reibekuchen. Die Helfer sollen warme Arbeitskleidung und Handschuhe mitbringen, wenn vorhanden auch eigenes Arbeitsgerät.

Die nur fünf Millimeter kleine Rosskastanienminiermotte vermehrt sich von Frühjahr bis Sommer mehrere Male. Sie legt ihre Eier auf den Blattoberseiten der Bäume ab, die Larven fressen sich ins Innere des Blattes und bauen Gänge aus. Deshalb werden die Blätter schon im Sommer braun und fallen ab. Gleichzeitig war die Motte, als ihre Population in der Kastanienallee am größten war, auch eine Belästigung der Anwohner, denn die zur Familie der Schmetterlinge gehörenden Insekten wurden zu unliebsamen Besuchern in den Häusern.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Erste vier Plätze gingen an Frauen – Nathalie Konias einstimmig auf Pole-Position, aber kein eigener Bürgermeisterkandidat
GdG Mechernich bietet an und in der Pfarrkirche St. Willibrordus eine Alternative zum Corona-bedingt abgesagten Echternacher Original – Treffpunkt...
Schwangerschaftsabbruch ist immer noch ein großes gesellschaftliches Tabuthema – Seit 20 Jahren leistet Donum Vitae wichtigen Beistand für Frauen,...
Pfarrer Dr. Innocent Dim hatte die Idee zum Open-Air-Auftakt der Corona-bedingt ausgesetzten Gottesdienste am Mechernicher Bleiberg – Schöne...
Lit.Eifel 2020 und Literaturhaus Nettersheim: Nachwuchsautoren für Teilnahme am Eifeler Jugendliteraturpreis 2020 gesucht – Preisverleihung bei 8....
Vor 30 Jahren öffneten die heutige Langzeitpflegeeinrichtung für Schwerstpflegebedürftige und das Hospiz „Stella Maris“ der Communio in Christo ihre...