Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Zur Kirmes hofft man in Kommern wieder auf viele Besucher, zum Beispiel am Kindertag, wenn es heißt „Zweimal fahren – einmal zahlen“. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Handwerkskunst zum Mitmachen

09.10.2019

Kirmes und historischer Handwerkermarkt in Kommern von Freitag, 18. Oktober, bis Montag, 21. Oktober – Traditionelles Handwerk vom Buttermacher über den Krippenbauer bis zum Ziegenschmied – Tollität wird vorgestellt

Mechernich-Kommern – Handwerk, Musik und Fahrspaß – all das kriegen Besucher in Kommern von Freitag, 18. Oktober, bis Montag, 21. Oktober, geboten. Dann finden nämlich die Kirmes und der historische Handwerkermarkt im Ortskern statt.

Den Auftakt macht am Freitagabend der Umzug mit dem Herausholen der Kirmes. Treffpunkt dazu ist ab 19 Uhr im Zelt der „Söhne Kommerns“ zwischen Altem Rathaus und Stollen. Anschließend spielt DJ Björn im Zelt zum Tanz auf.

Am Samstag und Sonntag beginnt jeweils um 11 Uhr der historische Handwerkermarkt, bei dem traditionelle Handwerkskunst nicht nur bestaunt, sondern zum Teil auch mitgemacht werden kann. So dürfen sich Kinder beim Seilemacher ihren eigenen Strick drehen oder beim Ziegenschmied ein Glückshufeisen schmieden. Weitere Handwerker auf dem Markt sind etwa ein Buttermacher aus Holland, ein Seifenmacher, ein Blaudrucker und ein Flachsmacher.



Am Wochenende, 19. und 20. Oktober, findet im Ortskern von Kommern wieder der historische Handwerkermarkt statt. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Nachdem am Samstagabend bei der Ü-30 Party mit DJ Steff ab 19.30 Uhr gut gefeiert werden dürfte, beginnt der Sonntagmorgen um 9.30 Uhr mit einem Hochamt und anschließender Segnung von der Kirchbrücke, sowie einem Frühschoppen mit dem Musikverein Eicks im Festzelt. Ab 15 Uhr stehen die Kleinen im Mittelpunkt beim Konzert von „Uwe und Kindern“. Uwe Reetz bleibt seinen Zuhörern aber noch bis in den Abend erhalten, mit einem Mitsingkonzert ab 18 Uhr.

Zum Abschluss verspricht der Frühschoppen des Vereinskartells am Montag nochmal gute Laune – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes mit Musik von „Jod dropp“ Eifelblech. Ab 13 Uhr geht es dann so richtig rund, denn am Kindertag heißt es „Zweimal fahren – einmal zahlen“.

Um 18.30 Uhr wird es für alle Karnevalsjecken interessant: Dann wird im Festzelt die Tollität für die Session 2019/2020 vorgestellt. Anschließend lässt man das bunte Treiben bei einer Party im Zelt und der Verbrennung des Kirmesmannes ausklingen.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Jakob Zimmermann stellt Tannenbäume an Laternen und vor die Häuser im Ortskern auf - Jury begutachtet geschmückte Bäume und diesmal auch Fenster am...
Großes adventliches Treiben jeweils Samstag und Sonntag ab 12 Uhr an den vier Wochenenden vor Weihnachten
Die DLG Eifel lädt erneut zu Gesundheitstagen ein – Zweite Auflage beschäftigt sich mit Stress-Symptomen, Rückenstärkung und erholsamen Schlaf –...
Achttägiger Markt im Tierheim Mechernich-Burgfey von Sonntag, 1. Dezember, bis Sonntag, 8. Dezember
Udo Lielischkies „entführte“ in der Lit.Eifel-Lesung mit seinem Werk „Im Schatten des Kreml – Unterwegs in Putins Russland“ in ein Land, wo völlig...
Die Communio in Christo lädt Mitchristen und Freunde zur Feier ein - Hauptzelebrant ist Dompropst Rolf-Peter Cremer - Impulsvortrag von Joachim Frank