Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Richtig trennen: Außer Weiß und Braun gehören alle anderen Farben in den Grünglascontainer. Foto: Lothar Mehren/Kreis Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Altglas trennen leicht gemacht

20.09.2019

Zum Glasrecyclingtag am 21. September gibt die Abfallberatung des Kreises Euskirchen Tipps zum richtigen Entsorgen von Altglas

Mechernich/Kreis Euskirchen - Am Samstag, 21. September, ist Glasrecyclingtag. Darauf weist Karen Beuke, die Abfallberaterin des Kreises Euskirchen, hin: „Wer einfache Tipps bei der Entsorgung von Altglas beherzigt, leistet einen bedeutenden Beitrag zur Energie- und Ressourcenschonung.“

Je sauberer das Altglas getrennt wird, desto weniger Energie muss für die Aufbereitung und Produktion von neuem Verpackungsglas eingesetzt werden.

Ins Altglas dürfen demnach restentleerte Glasverpackungen für Lebensmittel wie Flaschen und Konservengläser sowie pharmazeutische und kosmetische Glasbehälter. Eine Trennung nach Farben ist dabei wichtig: Außer Weiß und Braun gehören alle anderen Glas-Farben in den Grünglascontainer.  

„In den Altglascontainer dürfen keine Trinkgläser, Porzellan, Steingut oder Fensterglas. Sie haben eine andere Zusammensetzung als Glas und sollten im Restmüll oder auf dem Recyclinghof entsorgt werden“, so Beuke. Energiesparlampen und jede Form von Leuchtmitteln fallen unter  Rest- oder sogar Sondermüll und gehörten nicht in den Altglascontainer.

Natürlich sollten volle Gläser nicht in den Altglascontainer geworfen werden. Spülen sei aber andererseits auch nicht nötig. „Löffelrein“ reiche aus. Dazugehörige Deckel sollten in der Gelben Tonne entsorgt werden.

„Richtiges Glasrecycling lohnt sich, ist praktizierter Umwelt- und Klimaschutz und schont natürliche Ressourcen“, erklärt Beuke: „Neue Glasverpackungen bestehen heute durchschnittlich aus 60 Prozent Altglas, bei grünem Verpackungsglas liegt dieser Anteil sogar bei bis zu 90 Prozent.“

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Jakob Zimmermann stellt Tannenbäume an Laternen und vor die Häuser im Ortskern auf - Jury begutachtet geschmückte Bäume und diesmal auch Fenster am...
Großes adventliches Treiben jeweils Samstag und Sonntag ab 12 Uhr an den vier Wochenenden vor Weihnachten
Die DLG Eifel lädt erneut zu Gesundheitstagen ein – Zweite Auflage beschäftigt sich mit Stress-Symptomen, Rückenstärkung und erholsamen Schlaf –...
Achttägiger Markt im Tierheim Mechernich-Burgfey von Sonntag, 1. Dezember, bis Sonntag, 8. Dezember
Udo Lielischkies „entführte“ in der Lit.Eifel-Lesung mit seinem Werk „Im Schatten des Kreml – Unterwegs in Putins Russland“ in ein Land, wo völlig...
Die Communio in Christo lädt Mitchristen und Freunde zur Feier ein - Hauptzelebrant ist Dompropst Rolf-Peter Cremer - Impulsvortrag von Joachim Frank