Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Plakatausschnitt für den Welttierschutztag am Tierheim Mechernich-Burgfey. Repro: Reiner Bauer/Tierschutz/pp/Agentur ProfiPress

Welttierschutztag

12.09.2019

Reiner Bauer und sein Tierschutzverein Mechernich feiern am 6. Oktober den heiligen Franz von Assisi und Trödelmarkt

Mechernich – Den Heiligen Franziskus, Trödelmarkt und Welttierschutztag feiert Reiner Bauers knapp 350 Mitglieder zählender Tierschutzverein Mechernich am Sonntag, 6. Oktober, von 11 bis 17 Uhr im und am Tierheim Burgfey.

Eigentlicher Festtag wäre der 4. Oktober, der Welttierschutztag, aber ein Sonntag ist natürlich attraktiver fürs potentielle Publikum. Die Einnahmen werden zum großen Teil für den Bau des neuen Hundehauses verwendet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bauer: „Gerne nehmen wir Kuchenspenden und Preise für die Verlosung entgegen. Auch Hilfskräfte sind immer willkommen.“ Kontakt über Reiner Bauer, Tel. (0171) 203 23 52, oder Wolfgang Bous, (0177) 21 90 914.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Mit „Warm-up-Party“ im Festzelt und „Tag der Familie“ – Von Freitag 27. September bis Montag, 30. September
Marianne Blum und Guido Rohm lassen Anne Franks Tagebuch und Hitlers „Mein Kampf“ in einer scharf geschnittenen Lesung aufeinanderprallen –...
Gegen eine Schutzgebühr von drei Euro auch im Rathaus erhältlich
Abwechslungsreiches Programm in der Bürgerhalle am Sonntag, 22. September, 17 Uhr
NABU fordert maßvollere Bebauung und favorisiert Mehrfamilienhäuser - Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick und Stadtplaner Thomas Schiefer tauschten...
Zehnte Fahrradrallye in Wachendorf machte den Teilnehmern trotz schlechtem Wetter Spaß – 21 Kilometer, vier Stationen und jede Menge Fragen