Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Vorne Windkraft, hinten Braunkohlekraftwerke: Dieses Symbolbild zur Energiewende in Deutschland entstand im Feld zwischen Berg (Stadt Mechernich) und Vlatten (Stadt Heimbach). Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Größere Windräder abgelehnt

20.05.2019

Bürger von Berg (Stadt Mechernich) und Vlatten (Stadt Heimbach) leisteten Widerstand gegen das so genannte „Repowering“

Mechernich-Berg – Radio Euskirchen meldete am Freitag das vorläufige „Aus“ für den geplanten Bau mehrerer 200 Meter hoher leistungsstarker Windräder zwischen Berg und Vlatten. „In Heimbach hat die Politik eine Entscheidung getroffen, die auch bei einigen in Mechernich und Zülpich gut ankommen dürfte“, schreibt der Sender auf seiner Webseite: „Die Stadtvertretung hat am Donnerstagabend Pläne für neue Windräder abgelehnt.“

Weiter heißt es: „Auf einer Anhöhe zwischen Zülpich-Bürvenich, Mechernich-Berg und Heimbach-Vlatten stehen seit circa 20 Jahren acht Windräder. Eine Spezialfirma will die acht Anlagen abbauen und durch fünf höhere und leistungsfähigere neue ersetzen. Doch der Widerstand dagegen ist groß – auch im Kreis Euskirchen. Anwohner haben sich zusammengeschlossen. Ihnen sind die geplanten Windräder zu hoch – sie befürchten außerdem Lärm. Knapp 200 Meter hoch sollen sie an der Flügelspitze werden. Deutlich höher als die aktuellen Anlagen, die maximal 135 Meter hoch sind.“

Doch am Ende entscheide der Kreis Düren, so Radio Euskirchen. Bis Mitte Juni könne jeder noch seine Einwände gegen die Pläne einreichen. Am 24. Juli ist in Heimbach-Vlatten außerdem ein Anhörungstermin durch den Kreis Düren geplant. Das sogenannte „Repowering“ der Windräder sollte ursprünglich  in etwa einem Jahr stattfinden.

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Figuren bringen Geschichten, Wissen und Lieder ins Kinderzimmer - Ab sofort in der Ausleihe der Stadtbücherei Mechernich
„Em Gardestüffje“ in der Rathergasse war schon Bäckerei, Tante-Emma-Laden und Selbstbedienungsladen – Der Familienbetrieb feiert 100-jähriges Bestehen...
Am Freitag, 15. November, ab 19.11 Uhr im Magu – Tolles Programm mit Blömcher, Kölsch Hännesche, Botz und Bötzje, Engel Hettwich und Ne Schwaadlappe -...
Gunter Demnig verlegt Gedenksteine in der Gielsgasse 20 – Sie erinnern an die Familie Kaufmann – Enkelin Regina Cohen kommt dafür extra aus den USA –...
Konzert in der festlich illuminierten Pfarrkirche St. Georg in Kallmuth – Erlös kommt dem Hospiz Stella Maris des Sozialwerks Communio in Christo...
Kopfrechen-Wettbewerb, Papierflieger basteln und Gesellschaftsspiele mit den Großeltern in der Schule – Katholische Grundschule Lückerath nahm an der...