Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Zwölf Freiwillige im Alter von zwölf bis 60 Jahren, darunter allein fünf Mitglieder des „Renault Oldie Club Eifel“, machten mit beim „Frühjahrsputz“ in Roggendorf. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Rasch neuer Müll an der B 266

15.04.2019

Frühjahrsputz in Roggendorf mit Bürgern, Kindertageststätte „Kunterbunt“ und dem „Renault Oldie Club Eifel“ um Jörn Hück

Mechernich-Roggendorf - Zum alljährlichen Frühjahrsputz in Roggendorf rief der „Renault Oldie Club Eifel“ unter Führung des Vorsitzenden Jörn Hück auf. Seit Jahren besteht eine Kooperation mit der Kindertagestätte „Kunterbunt“ in Roggendorf. Die Kinder säuberten ihr Gelände und die umliegenden Feldwege. Ergebnis waren mehrere Säcke voller Müll. Jörn Hück: „Es ist wichtig, den Kindern schon früh Verständnis für das Müllproblem zu vermitteln.“

Einen Tag später war um 9.30 Uhr Treffpunkt für die Roggendorfer Bürger zum Feld- und Wiesenputz. Zwölf Freiwillige im Alter von zwölf bis 60 Jahren, darunter allein fünf Mitglieder des „Renault Oldie Club Eifel“, machten mit.

Es ging auf der Kreisstraße 81 vom Sportplatz bis zum Kreisverkehr Mechernich. Auch Bolzplatz, Spielplatz, Ehrenmal und Dorfgemeinschaftshausvorplatz wurden von unachtsam weggeworfenem Unrat befreit.

Die Bundesstraße 266 bis zum Kreisel wurde beidseitig gereinigt. Es wurden zwei „Spießbütten“ voll Flaschen gefunden und jede Menge Müll. Die Altgläser wurden in Roggendorf ordnungsgemäß entsorgt, Metalle ebenso. An der K 81 wurde der meiste Müll gefunden, auffällig viele Abfälle diverser Imbissketten waren dabei.

Nachmittags rückte dann der „Renault Oldie Club“ erneut aus und reinigte den Krötenweg vom Kreisverkehr bis zum Waldrand in Richtung Hostel. Speziell dort wurde ein Sack voll mit Abfällen eines bekannten amerikanischen Schnellrestaurant gesammelt. Jörn Hück: „Leider auch Bauschutt,Sperrmüll und Reste einer Unfallstelle“.

Insgesamt wurde ein Anhänger voll Müll auf der Deponie Strempt entsorgt. Hück: „Die Hilfsgruppe Eifel darf sich über 5,35 Euro freuen, die wir bei ihnen in die Spendenbüchse geworfen haben. Schade ist allerdings, dass sonntags schon wieder neuer Müll an der B 266 lag.“

pp/Agentur ProfiPress



 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern der Geburtsjahrgänge 2003, 2007, 2008 und 2012 –...
Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten der Hilfsgruppe Eifel – Interessenten für Gastspiele im...
Mechernicher Bundeswehr weist Mutmaßungen in den Medien zurück, Bundeswehrfeuerwehr habe am Bleiberg Umweltschäden verursacht
Einladung zur Bürgerversammlung „Screening-Untersuchung“ am Montag, 6. Mai, um 17 Uhr in die Aula des städtischen Mechernicher Gymnasiums „Am Turmhof“
Daniele Gerstenmeiers Friseursalon Intercoiffure DD-Hairdesign in Mechernich feiert 90jähriges Bestehen – Erlös ist für die gemeinnützige...
Kirchenchor Kallmuth bekam 2018 vielfach sehr gute Resonanz nach Auftritten und musikalischen Messgestaltungen – Franziska Voßemer schied nach 55...