Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Die Löschgruppe Mechernich musste 2018 zu 182 Einsätzen ausrücken, darunter 59 Brände, 53 technischen Hilfeleistungen, 29 ausgelöste Brandmeldeanlagen, 28 Ölspuren und 13 Brandsicherheitswachen. Foto: Hussein Yassine/LG Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

Ansehnliche Bilanz

29.01.2019

Löschgruppenführer Hussein Yassine lobte das hohe Engagement der Löschgruppe – 6860 Stunden ins Ehrenamt und den Dienst am Nächsten investiert – 56 Aktive, 21 Jugendfeuerwehrleute und elf Mitglieder in der Ehrenabteilung

Mechernich – Löschgruppenführer Hussein Yassine lobte in der Jahreshauptversammlung das hohe Engagement seiner Feuerwehrleute. „Das ist eine Menge Freizeit, die jeder Einzelne fürs Ehrenamt in der Löschgruppe Mechernich opfert“, sagte er anerkennend.

Die Löschgruppe Mechernich musste 2018 insgesamt zu 182 Einsätzen ausrücken, darunter 59 Brände, 53 technischen Hilfeleistungen, 29 ausgelöste Brandmeldeanlagen, 28 Ölspuren und 13 Brandsicherheitswachen. Dafür waren die Feuerwehrfrauen und -männer insgesamt 2980 Stunden im Einsatz.

Für den Übungsdienst, der Besuch von Lehrgängen, Dienstbesprechungen oder Kameradschaftspflege fielen rund 3300 „Mann“-Stunden an. Zusätzlich wurde die eigene Terrasse im Sommer umgebaut, hier wurden 580 Arbeitsstunden investiert. Unterm Strich kommt die Mechernicher Löschgruppe damit auf 6860 Stunden im Ehrenamt.

„Eine ordentliche Leistung“, ist Yassine angesichts der Statistik beeindruckt: „Bei einer Stärke von 56 Aktiven kommt 2018 jede Person auf 122,5 Stunden für den Dienst am Nächsten.“

Der Löschgruppe Mechernich gehören 88 Mitglieder an, neben den 56 Aktiven sind es 21 Jugendfeuerwehrleute und 11 Mitglieder in der Ehrenabteilung. Aber auch über Zuwachs freut man sich: Der Löschgruppenführer begrüßte fünf neue Kollegen im aktiven Dienst.

Zudem war die Jugendfeuerwehr weiterhin sehr aktiv. Neben den zahlreichen Übungsdiensten absolvierten die jungen Feuerwehrleute einen Berufsfeuerwehrtag und besuchten die Kreisleitstelle. Zurzeit besteht die Jugendfeuerwehr aus insgesamt 21 Mädchen und Jungen.

Claus Möseler, stellvertretender Wehrführer, sprach während der Jahreshauptversammlung sechs Beförderungen aus: Lisa Birkenheier wurde Hauptfeuerwehrfrau, Lennart Aldorf, Sebastian Wienbeck und Christian Schumacher wurden zu Feuerwehrmännern ernannt, Andre Zilligen und Andreas Leyendecker sind jetzt Unterbrandmeister.

pp/Agentur ProfiPress



Mit Hilfe von Sponsoren wurde die Außenanlage hinter dem Gerätehaus neugestaltet. 900 Euro stiftete die RWE. Unterstützt haben das Projekt auch: Terrassenüberdachung Schneider, Zaun Beton, Baggerbetrieb Dreßen aus Mechernich, Garten- und Landschaftsbau Yassine, Maler- und Lackierermeister Mike Brehm sowie Maler- und Lackierermeister Roland Rosenthal. Foto: Hussein Yassine/ Löschgruppe Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Kirchenchor St. Severinus lädt für Sonntag, 29. Dezember, 17 Uhr, in die Pfarrkirche
Filetgrundstück in „ruhiger Umgebung“ und „grandiosen Aussicht“ wird an Meistbietenden verkauft
Reiner Bauer bedankt sich für die große Hilfe aus der Bevölkerung zum Erhalt und Ausbau des Mechernicher Tierheims Burgfey
Communio-Mitglieder erneuerten am Hochfest Mariä Empfängnis, dem Jahrestag der Gründung vor 35 Jahren, ihre Gelübde – Generalsuperior Karl-Heinz Haus...
Das Eifeljahrbuch 2020 mit 220 Seiten von 26 Autoren berichtet auch aus der Stadt Mechernich
Eltern der Viertklässler staunten beim Tag der offenen Tür an der Gesamtschule der Stadt Mechernich über Fächervielfalt, Vielzahl von...