Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Bild aus einer früheren Hubertusmesse mit Pfarrer Prof. Dr. Hanns Fuhs im Mechernicher Freilichtmuseum Kommern. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Hubertusmessen in Mechernich

12.10.2018

Jäger gedenken ihres Schutzpatrons unter anderem in Holzheim und im Freilichtmuseum Kommern

Mechernich – Auch 2018 werden Heiligen Messen zu Ehren des Hl. Hubertus, des Schutzpatrons der Jäger, in der Stadt Mechernich gefeiert. Und zwar am Sonntag, 28. Oktober, um 17 Uhr im „Pingsdorfer Saal“ des Mechernicher Freilichtmuseums in Kommern unter musikalischer Begleitung des Jagdhornbläsercorps Schleiden und am Sonntag, 4. November, um 9.15 Uhr in der Pfarrkirche „St. Lambertus“ Mechernich-Holzheim unter Begleitung des Jagdhornbläsercorps Bad Münstereifel.

In einer Pressemitteilung der Kreisjägerschaft heißt es dazu: „Wir preisen den heiligen Hubertus, den Schutzpatron der Jäger. Zugleich danken wir damit Gott für die Schöpfung, die uns im Bereich der freilebenden Tierwelt anvertraut ist. Allein aus dieser Ethik erwächst uns Jägern die Verpflichtung zur Hege und Pflege der Natur und dem ehrfurchtvollen Umgang mit ihr.“



Mechernicher musizieren auch auswärts

Die Erhebung der Reliquien des hl. Hubertus erfolgte am 3. November 743, dem „Hubertustag“. Seither feiern Kirche und Jäger das Gedenken an diesem Jahrestag. Regional wird auch der Todestag des Heiligen, der 30. Mai, gefeiert. Seine Gebeine ruhen in der Basilika „St. Hubert“ in den der Eifel benachbarten belgischen Ardennen.

Weitere Hubertusmesse in der Umgebung von Mechernich finden am Sonntag, 4. November, um 10 Uhr in der Basilika des Klosters Steinfeld statt unter Begleitung des Parforcehorncorps Mechernich-Zülpich sowie bereits am Sonntag, 21. Oktober, um 11 Uhr in der „Schlosskirche“ Schleiden mit dem Jagdhornbläsercorps Schleiden.

Am Sonntag, 18. November, um 9.30 Uhr ist Hubertusmesse in der Pfarrkirche „Heilig Kreuz“ Nideggen-Wollersheim und am Sonntag, 25. November, um 11 Uhr an „St. Peter“ in Zülpich mit dem Parforcehorncorps Mechernich-Zülpich.

pp/Agentur ProfiPress



 Bereich Leben in Mechernich

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis 23. Dezember
Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro gingen an die Mechernich-Stiftung – Neue und altbekannte Hits begeisterten die Mitsinger im Saal
Karnevalsfreunde Holzheim feiern Session mit vielfältigem Programm – Große Karnevalssitzung am Samstag, 19. Januar mit Männerballett, Musik und...
Kommerner „Greesberger“ starten am Samstag, 5. Januar 2019, 17 Uhr, mit einer Mundartmesse in den „Fastelovend“
In der Kernstadt selbst gehen die Sternsinger am 4. und 5. Januar – Leitwort: „Wir gehören zusammen. In Peru und weltweit“
Schlittschuhlaufen auf dem Krewelshof - Eisbahn geöffnet bis 11. Januar 2019 – Eisstockschießen für Jedermann im Zelt