Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

Kontakt

Europawahl

Die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes werden in Nordrhein-Westfalen alle fünf Jahre in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.


Hier finden Sie die Ergebnisse der Europawahl am 26. Mai 2019 in den Wahlbezirken der Stadt Mechernich:


Wahlergebnisse der Europawahl 2019


Dank des Bürgermeisters an die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Allgemeine Informationen zur Europawahl


Die Bundesregierung hat am 19. September 2018 als Wahltermin für die Europawahl 2019 in Deutschland den 26. Mai 2019 bestimmt.

Informationen des Bundeswahlleiters für die Europawahl 2019

Informationen auf der Homepage des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes NRW  

Informationen zum Barrierefreien Wählen

Informationen zur Europawahl in Leichter Sprache

Landeswahlleiter Schellen: Wahlbenachrichtigungen sind verschickt, Briefwahlanträge jetzt stellen

Landeswahlleiter Schellen: Blinde und sehbeeinträchtigte Menschen können ohne fremde Hilfe wählen

Europa wählt - Ein Heft in einfacher Sprache über die Europawahl 2019

Wahlbriefe jetzt kostenlos zur Post bringen - Briefwahl auf der Zielgeraden


Informationen für Unionsbürgerinnen und Unionsbürger

Auch die in der Bundesrepublik Deutschland wohnenden Bürgerinnen und Bürger der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürgerinnen und Unionsbürger) können an der Wahl zum Europäischen Parlament teilnehmen, entweder in der Bundesrepublik Deutschland oder im Herkunftsland:
Weitere Informationen unter https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html


Deutsche im Ausland

Deutsche im Ausland werden nicht automatisch in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wollen sie an Europawahlen teilnehmen, müssen sie vor jeder Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen:
Weitere Informationen unter https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/deutsche-im-ausland.html


Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu Wahlrechtsausschlüssen

Das Bundesverfassungsgericht hat am 15. April 2019 entschieden, dass Personen, die bisher von den Wahlrechtsausschlüssen für in allen Angelegenheiten Betreute und für in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebrachte schuldunfähige Straftäter betroffen waren, nach erfolgreichem Antrag bzw. Einspruch an der Europawahl am 26. Mai 2019 teilnehmen können (2 BvQ 22/19).
Vorgehensweise für deutsche Wahlberechtigte:
Personen, für die bisher ein Wahlrechtsausschluss im Melderegister eingetragen war, werden nicht automatisch bzw. von Amts wegen in das Wählerverzeichnis aufgenommen. Sofern sie bei der Europawahl ihre Stimme abgeben wollen, müssen sie einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen (§ 17 Absatz 1 EuWO) oder Einspruch gegen das Wählerverzeichnis einlegen (§ 21 EuWO).
(Quelle: https://www.bundeswahlleiter.de/info/presse/mitteilungen/europawahl-2019/14_19_wahlrechtsausschluesse.html; s.a. Presse-Info des Kreises Euskirchen)

 

Informationen für Wahlhelfer

Auf der Internetseite des Bundeswahlleiters sind neben schriftlichen Ausführungen auch verschiedene Informationsvideos für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die kommende Europawahl abrufbar. Hierzu zählt auch eine Grußbotschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.


Haben Sie noch Fragen?
Holtmeier, Manuela
Teamleiterin Politik, Bürgermeisterbüro / Zi.:211
Telefon: 02443 / 49-4003
m.holtmeier@mechernich.de

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Bochumer Firma „Trixitt“ sorgte für Sport, Spaß und Spiel in der KGS Lückerath – Fünf Stationen auf dem Schulgelände zu erkunden – Kinder und…
Gymnasium Am Turmhof räumt sieben Preise bei „Jugend forscht“ ab – Erfolgsquote konstant hoch – Erneut nur digital – Jury war begeistert –…
Glasfaserausbau ab 2023 in Mechernich, Kommern und Satzvey – Auftraggeber „GlasfaserPlus“ will das Netz anbieteroffen vermieten
„Nebenan.de Stiftung“ veranstaltet Ideenwettbewerb „Klimaschutz nebenan“ – Kreative Ideen für die Nachbarschaft gesucht - 3.000 Euro für…
Beeindruckend schlicht und gemeinverständlich spricht Theologieprofessor Dr. Manuel Schlögl beim Impulsabend der Communio in Christo über das Phänomen…
Treffen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine im donnerstags von 10 bis 12 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (evangelisches Gemeindezentrum…