Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Notdienste

NOTRUF
In lebensbedrohlichen Fällen immer Notruf 112 wählen, um einen
Krankenwagen und/oder Notarzt zu rufen. 

 

 

Bei Problemen mit dem Kanal (Rückstau, Überflutung)

Bereitschaft der Stadtwerke:0171-63 53 360
 
Störung der Stromversorgung
e-regio: 02441-820
bzw. RWE-Westnetz:0800-41 122 44
 
Störung der Gasversorgung
e-regio:0800/32 23 222
 
Störung der Wasserversorgung
Bereitschaft der Stadtwerke:0172-98 60 333 bzw.
Verbandswasserwerk EU:02251-79 150
 
Festgestellte Gewässer- und Bodenverunreinigungen
Untere Wasserbehörde, Kreis Euskirchen
über die Leitstelle:
112
 
Sonstige dringende Fälle
Ordnungsamt Stadt Mechernich:0171-63 53 348
 
Besonders dringende Fälle
Leitstelle Euskirchen: 02251-5036

Ärztliche und Tierärztliche Notdienste

Apothekennotdienste

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Liberaler Ratsherr aus Kommern und Mechernicher Bundeswehr-Werftleiter erlag einem langen Leiden
Kreiskrankenhaus Mechernich: Emma Schlösser (12) bedankt sich mit einer Kiste buntbemalter Steine
„Corona-Drive-In“ des Roten Kreuzes hat sich bewährt – Fallzahlen steigen durch mehr Abstriche – Einbruchversuch in das ehemalige Schnellrestaurant
Karten für die Veranstaltung am 25. April in der Kommerner Bürgerhalle können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden
Neues originelles Kunstwerk des Mechernicher Bildhauers Hermann J Kassel (Zikkurat) sollte eigentlich nur in Berlin gegen Plastikmüll und Wegwerfwut...
Junge Kultur in Corona-Zeiten - Kinder und Jugendliche aus der Stadt Mechernich sind mit aufgerufen, daheim aktiv zu werden - „Junges Kulturfestival...