Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Fischereischein

Erstantrag

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Pass
  • Passfoto
  • Nachweis (Zeugnis) über die abgelegte Fischereiprüfung (ab dem 16. Lebensjahr)

Zusatzinformationen

Für Kinder und Jugendliche ab dem 10. Lebensjahr bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres kann ein Jugendfischereischein ausgestellt werden.
Hierzu ist es erforderlich, dass das Kind bzw. die/der Jugendliche mit einem Elternteil beim Bürgerservice vorspricht.
Die Prüfung bei der Unteren Jagd- und Fischereibehörde des Kreises Euskirchen ist ab 14 Jahre möglich.

Verlängerung
Benötigte Unterlagen

  • Fischereischein

Zusatzinformationen

Ihr Fischereischein wird auch verlängert, wenn er einige Jahre nicht mehr gültig war. Der Jugendfischereischein wird nur bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres verlängert.
Die Verlängerung Ihres Fischereischeines können Sie beim Bürgerservice vornehmen lassen.

Gebühren

Die Gebühren gelten sowohl für Erstausstellung als auch für die Verlängerung
für den Jahresschein  16,00 €
für den Fünfjahresschein  48,00 €
für den Jugendfischereischein  8,00 €

 

 

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Ansprechpartner, Hochwasser-Sofort-Programme sowie Hinweise zur Trocknung, Freilegung und Erhalt von Fachwerk
Vertrauensvolle Beratungsgespräche zur emotionalen Verarbeitung der Flutkatastrophe – Finanzielle Unterstützung für vom Hochwasser betroffene...
Am Samstag, 7. August um 17.30 Uhr wird Pfarrer Pühringer in Nöthen in seinem Gottesdienst der Opfer, Betroffenen und Helfer gedenken
Land NRW unterstützt Kreis finanziell bei Aufarbeitung der Katastrophe – Dringlichkeitsentscheidung über Verteilung im Kreishaus mit Landrat Ramers...
Nach Untersuchungen durch den Kampfmittelräumdienst kann die Stadt Mechernich Entwarnung für das Fundstück im Bergschadensgebiet geben –...
Museum wie gewohnt zu besichtigen - Führungen in den Stollen ebenfalls möglich - Nicht von den Überflutungen betroffen
AWZ nimmt davon zurzeit nichts entgegen – Haushalte müssen nach der Flutkatastrophe ihre Ladung in zugehörige Recyclinganlagen wie „Recycling Kall“...
In der Pfarrkirche St. Severinus in Kommern werden im Herbst vier Konzerte stattfinden – Die Künstler sind: Hachidai Saito, Jörg Schreiner, Giedre...
Am Samstag, 31. Juli, öffnet das Kommerner Museum wieder seine Türen für Besucher – Familien und Kindern soll Möglichkeit zum Abschalten nach...
Karl-Heinz Haus als „selbstlos glaubender Kämpfer“ im Gottesdienst gewürdigt - Generalsuperior des Ordos Communionis in Christo vor 60 Jahren zum...
Straßenschäden in Vollem K32 im Ortskern muss aufgrund von Strukturschäden saniert werden – Hochwasser hatte für Erdrutsche an der Straße gesorgt –...
Aufgrund von Hochwasserschäden kann die Veranstaltung der Christdemokraten am Sonntag, 1. August, nicht stattfinden – Ausfallen müssen auch die...
Kreis- und Landessportbund sowie Sportbildungswerk bieten teils kostenlose Ferienfahrten für Kinder aus Flutgebieten – Ziele sind Kroatien, Frankreich...
Kleine Sommerfeste auf Wohnbereichsebene beim Sozialwerk Communio in Christo e.V. mit fröhlichen Mottos – Erste Feiern bereits gestartet, weitere...
„Sport im Park“ startet am Montag, 2. August – Immer von 18 bis 19 Uhr - Abwechslungsreiches Programm von Aroha über Bootybuilding und Tabata bis...
Familien aus Katastrophengebieten werden vom Roten Kreuz mit kostenlosen Feriencamps für ihre Kinder unterstützt - Auszeit in Mecklenburg-Vorpommern –...
Unterstützung und Beratung für Mechernicher Arbeitgeber bei der Agentur für Arbeit Brühl – Kurzarbeitergeld nach Arbeitsausfällen aufgrund des...
Teil der A1 wird ab nächster Woche über insgesamt zwei Jahre in sechs Abschnitten erneuert