Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Informationen zur Schadstoffsammlung (3x jährlich)


Da das mobile einsammeln von Schadstoffen den technischen Regeln für Gefahrstoffe, der Abfall-, ADR-Vorschriften und somit besonderen Vorsichtsmaßnahmen unterliegt, müssen n. g. Punkte zwingend eingehalten werden:

  1. Es können nur Haushaltsmengen angeliefert werden

  2. Es können keine Apotheken oder Schulen Chemikalien anliefern, da hier eine gefahrlose Verpackung der Abfälle nicht möglich ist 

  3. Es können keine von den Kommunen ausgeschlossene Abfälle (s. auch Abfallsatzung der Stadt Mechernich) wie z. B. Wandfarbe (ausgehärtet/nicht ausgehärtet) abgegeben werden 

  4. Aufgrund der Änderungen der Transportvorschriften hinsichtlich Lithiumbatterien, beschädigten Akkumulatoren und Batterien mit einem Bruttogewicht Größer 500 Gramm, können diese nicht mehr über die Schadstoffsammlung angenommen werden.

Getrennte Sammlung von Tintenpatronen und Tonerkartuschen

Neues Entsorgungsangebot am Abfallwirtschaftszentrum des Kreises

Ab sofort können am Abfallwirtschaftszentrum Mechernich leere Tintenpatronen und Tonerkartuschen kostenlos von Bürgerinnen und Bürgern des Kreises abgegeben werden. Dazu stehen auffällige, rote Tonnen bereit. Bisher landete der Großteil dieser Abfälle im Restmüll, wodurch er nicht wiederverwendet werden konnte. Dies soll sich nun zu Gunsten der Umwelt ändern.

Die am Abfallwirtschaftszentrum getrennt gesammelten Tintenpatronen und Tonerkartuschen können direkt am Eingang (an der Waage), am Wertstoffhof sowie am Sonderabfallzwischenlager in die roten Tonnen gegeben werden.

Wichtig: Sie dürfen nur ohne Umverpackung in die Tonnen gefüllt werden.

Nach eingehender Prüfung und Reinigung werden die Kartuschen und Patronen von spezialisierten Fachfirmen wieder befüllt. Durch die getrennte Sammlung wird der Restmüllanteil reduziert und durch die Wiederverwendung der Kartuschen und Patronen wird aktiv die Umwelt geschützt.

In Europa werden jährlich über 420 Millionen Tintenpatronen sowie mehr als 100 Millionen Tonerkartuschen verkauft. Deutschland gilt als einer der größten Abnehmer von Druckerpatronen mit einem Marktanteil von 25 %. Leider landen bisher 9 von 10 leeren Tonerkartuschen und Tintenpatronen in Deutschland im Restmüll. Das neue Sammelsystem des Kreises Euskirchen soll die Wiederverwendung stärken.

Die Abfallberatung des Kreises Euskirchen beantwortet gerne Fragen zum Thema (Telefon 02251 – 15 – 371 oder - 241; E-Mail: abfallberatung@kreis-euskirchen.de).

Standorte und Termine des Schadstoffmobils

Haben Sie noch Fragen?
Floß, Sabine
/ Zi.:006
Telefon: 02443 / 49-4152
s.floss@mechernich.de

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Ansprechpartner, Hochwasser-Sofort-Programme sowie Hinweise zur Trocknung, Freilegung und Erhalt von Fachwerk
Vertrauensvolle Beratungsgespräche zur emotionalen Verarbeitung der Flutkatastrophe – Finanzielle Unterstützung für vom Hochwasser betroffene...
Am Samstag, 7. August um 17.30 Uhr wird Pfarrer Pühringer in Nöthen in seinem Gottesdienst der Opfer, Betroffenen und Helfer gedenken
Land NRW unterstützt Kreis finanziell bei Aufarbeitung der Katastrophe – Dringlichkeitsentscheidung über Verteilung im Kreishaus mit Landrat Ramers...
Nach Untersuchungen durch den Kampfmittelräumdienst kann die Stadt Mechernich Entwarnung für das Fundstück im Bergschadensgebiet geben –...
Museum wie gewohnt zu besichtigen - Führungen in den Stollen ebenfalls möglich - Nicht von den Überflutungen betroffen
AWZ nimmt davon zurzeit nichts entgegen – Haushalte müssen nach der Flutkatastrophe ihre Ladung in zugehörige Recyclinganlagen wie „Recycling Kall“...
In der Pfarrkirche St. Severinus in Kommern werden im Herbst vier Konzerte stattfinden – Die Künstler sind: Hachidai Saito, Jörg Schreiner, Giedre...
Am Samstag, 31. Juli, öffnet das Kommerner Museum wieder seine Türen für Besucher – Familien und Kindern soll Möglichkeit zum Abschalten nach...
Karl-Heinz Haus als „selbstlos glaubender Kämpfer“ im Gottesdienst gewürdigt - Generalsuperior des Ordos Communionis in Christo vor 60 Jahren zum...
Straßenschäden in Vollem K32 im Ortskern muss aufgrund von Strukturschäden saniert werden – Hochwasser hatte für Erdrutsche an der Straße gesorgt –...
Aufgrund von Hochwasserschäden kann die Veranstaltung der Christdemokraten am Sonntag, 1. August, nicht stattfinden – Ausfallen müssen auch die...
Kreis- und Landessportbund sowie Sportbildungswerk bieten teils kostenlose Ferienfahrten für Kinder aus Flutgebieten – Ziele sind Kroatien, Frankreich...
Kleine Sommerfeste auf Wohnbereichsebene beim Sozialwerk Communio in Christo e.V. mit fröhlichen Mottos – Erste Feiern bereits gestartet, weitere...
„Sport im Park“ startet am Montag, 2. August – Immer von 18 bis 19 Uhr - Abwechslungsreiches Programm von Aroha über Bootybuilding und Tabata bis...
Familien aus Katastrophengebieten werden vom Roten Kreuz mit kostenlosen Feriencamps für ihre Kinder unterstützt - Auszeit in Mecklenburg-Vorpommern –...
Unterstützung und Beratung für Mechernicher Arbeitgeber bei der Agentur für Arbeit Brühl – Kurzarbeitergeld nach Arbeitsausfällen aufgrund des...
Teil der A1 wird ab nächster Woche über insgesamt zwei Jahre in sechs Abschnitten erneuert