Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Sonntag, 18. Oktober 2020

Offene Führungen


Immer sonntags, jeweils um 13:30 Uhr und 15:00 Uhr, startet eine 60-minütige offene Führung. Die Besonderheit hierbei besteht darin, dass jede Woche andere Baugruppen und auch andere Themenbereich beleuchtet werden. Wie zum Beispiel:

DURCH DEN NIEDERRHEIN - Das Land am Strom

DURCH DAS BERGISCHE - Das Land der Herzöge von Berg

DURCH DEN MUSEUMSWALD - Auf den Spuren des Museumsförsters

DURCH DIE HAUSGÄRTEN - Vom Hausgarten zur Streuobstwiese

MARKTPLATZ RHEINLAND - Eine Reise in die Zeitgeschichte

WIR RHEINLÄNDER - Auf Streifzug durch die Geschichte des Rheinlandes

WESTERWALD - Von „Kalten Höhen“ ins sonnige Rheintal

DURCH DIE EIFEL - Das Armenhaus des Deutschen Reiches

 

Eine Anmeldung zur Führung ist aufgrund der eingeschränkten Personenanzahl dringend erforderlich.

 

Uhrzeit: 13.30 Uhr und 15.00 Uhr

Kosten: Erw. 5,00 € zzgl. Eintritt, Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahr 2,50 €

Ort: LVR-Freilichtmuseum Kommern, Historischer Tanzsaal, Eickser Straße

Info-Tel.: 02234. 9921 555

Email: info@foerderverein-kommern.de
Neues Vermittlungskonzept immer wieder sonntags!



Zeiten:
So: 13:30, So: 15:00
Veranstaltungsort:
Eickser Str.
DE-53894 Mechernich-Kommern


zurück

 Veranstaltungen

In zwei Wochen ist Martinstag und Start in die Hochsaison für Gänsefleisch – Eine Pressemitteilung des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes
Eiserfeyer Bürgerverein sagt alle geplanten Veranstaltungen für 2020 ab - Und ruft gleichzeitig dazu auf, bunte Laternen an St.-Martin, 11. November,...
8. Eifeler Buchmesse in Nettersheim wegen Corona abgesagt – Verleihung des Jugendliteraturpreises findet in kleinem Rahmen statt