Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Informationen zur aktuellen Hochwasser-Situation

Nachstehend erhalten Sie aktuelle Informationen/Hinweise im Zusammenhang mit der Hochwasserkatastrophe, u.a. über Soforthilfen des Landes und dazugehörige Anträge, Hotline-Nummern, Spendenkonten, Trinkwasser und Öffentlichen Nahverkehr.

 

Das Mechernicher Rathaus ist während der Öffnungszeiten in allen Abteilungen erreichbar.

Zentrale: 02443 / 49-0

Soforthilfe zur Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen

Die Landesregierung stellt unbürokratische und schnelle Soforthilfe für von der Unwetterkatastrophe vom 14./15. Juli 2021 betroffene Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Angehörige freier Berufe, Landwirte und Kommunen bereit.

1) Hilfe für Bürgerinnen und Bürger

Mit den Soforthilfen werden Bürgerinnen und Bürger unmittelbar unterstützt, die von existentieller Not betroffen sind. Zusätzlich zu einem Sockelbetrag von 1.500 Euro pro Haushalt stehen für jede weitere Person aus dem Haushalt 500 Euro bereit. Insgesamt werden an einen Haushalt maximal 3.500 Euro ausgezahlt. So wird eine erste finanzielle Überbrückung ermöglicht, um eine vorübergehende akute Notlage bei der Unterkunft oder bei der Beschaffung von Haushaltsgegenständen finanziell zu bewältigen. Hierzu leistet die Soforthilfe einen ersten wichtigen Beitrag. Diese Billigkeitsleistungen können natürliche Personen erhalten, die ihren Wohnsitz in einer der betroffenen Regionen in den Regierungsbezirken Arnsberg, Düsseldorf oder Köln haben und durch das Unwetter Schäden erlitten haben. Die Auszahlung wird rasch und unbürokratisch über die Städte und Gemeinden erfolgen. Ein Anspruch auf Gewährung einer Billigkeitsleistung besteht nicht.

Der Antrag auf Gewährung der Billigkeitsleistung kann ab sofort (Donnerstag, 22. Juli 2021) und bis zum 31. August 2021 bei der Bewilligungsbehörde mittels Vordruck gestellt werden. In dem Antrag sind die für die Entscheidung notwendigen Informationen einzutragen und die entsprechenden schriftlichen Erklärungen abzugeben.

Antrag auf Soforthilfe für betroffene Bürgerinnen und Bürger 

Richtlinien über die Gewährung der Soforthilfen 

 

2) Hilfe für gewerbliche Wirtschaft und freie Berufe

Neben vielen Bürgerinnen und Bürgern hat das Unwetter auch zahlreiche Unternehmen, Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige getroffen. Um auch ihnen zu helfen und die finanziellen Belastungen, die durch die entstandenen Schäden verursacht wurden, zu mildern, kann für jede betroffene Betriebsstätte eine Billigkeitsleistung in Höhe von 5.000 Euro abgerufen werden. Damit können erste Ausgaben für Räumung und Reinigung oder den provisorischen Wiederaufbau von Betriebs- und Geschäftseinrichtungen bestritten werden. Anträge können in der Regel bei den betroffenen Kommunen gestellt werden.

Der Antrag auf Gewährung der Billigkeitsleistung kann vom 22. Juli 2021 bis zum 31. August 2021 bei der Bewilligungsbehörde mittels Vordruck gestellt werden. In dem Antrag sind die für die Entscheidung notwendigen Informationen einzutragen und die entsprechenden schriftlichen Erklärungen abzugeben.

Antrag auf Soforthilfe für betroffene gewerbliche Betriebe und freie Berufe 

Richtlinien über die Gewährung der Soforthilfen 


3) Hilfe für Landwirte und land- und forstwirtschaftliche Betriebe

Die Flutkatastrophe hat auch für massive Schäden in der Landwirtschaft gesorgt. D Auch die Forstwirtschaft ist betroffen. Das Land bietet Soforthilfen für Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft einschließlich des Obst- und Gartenbaus sowie der Aquakultur und der Fischerei. Hier gelten für besonders Betroffene dieselben Regelungen für Soforthilfen wie bei Angehörigen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe.

Der Antrag auf Gewährung der Billigkeitsleistung kann vom 22. Juli 2021 bis zum 31. August 2021 bei der Bewilligungsbehörde mittels Vordruck gestellt werden. In dem Antrag sind die für die Entscheidung notwendigen Informationen einzutragen und die entsprechenden schriftlichen Erklärungen abzugeben.

Antrag auf Soforthilfe für betroffene Landwirte und land- und forstwirtschaftliche Betriebe 

Richtlinien über die Gewährung der Soforthilfen 


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.land.nrw/soforthilfe


Hinweis der Stadtverwaltung Mechernich zum Antragsverfahren:

Bitte senden Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag entweder 

- per Post an: Stadt Mechernich, Fachbereich 5, Bergstraße 1, 53894 Mechernich

- per E-Mail an: info@mechernich.de oder

- geben ihn persönlich beim Bürgerservice im Erdgeschoss ab.

Sie erhalten die Vordrucke auch bei Ihrer Stadtverwaltung und können diese dort ausfüllen.

Hinweis:
Stadt Mechernich öffnet für Annahme der Anträge den Bürgerservice zusätzlich am Samstag, 24. Juli von 8 bis 12 Uhr

Kontakt Stadt Mechernich

Aufruf - Erstausstattung I-Dötzchen im Hochwassergebiet im Stadtgebiet Mechernich

Vom Hochwasser betroffene Familien, die ein Schulkind zum beginnenden Schuljahr 2021/22 einschulen lassen, können sich wegen der Erstausstattung (Schulranzen, Mäppchen, Turnbeutel, Schultüte usw.) an die Stadt Mechernich, Fachbereich 3, Frau Klein, Tel. 02443/49-4313, wenden. Es haben sich Schulbedarfshändler und Schulpaten gemeldet, die gerne in dieser Sache unterstützen möchten.

Hotlines des Kreises Euskirchen

Personenauskunftstelle: 02251 /15-1111

Bürgerhotline: 02251 /15-888

Hilfsangebote: 02251 / 15-910

Beratungsstellen bei seelischen Krisen in der Hochwasser-Katastrophe

Viele Menschen haben in dieser Zeit sehr belastende Erfahrungen gemacht und teilweise traumatische Situationen erlebt. In Zeiten der Not kann es manchmal wichtig sein, ein offenes und vertrauensvolles Gespräch zu führen. Wer möchte, kann sich zur Vermittlung einer Seelsorgerin, eines Gesprächspartners unter der Rufnummer (0 24 43) 86 40 an das Pfarrbüro Mechernich wenden.

Darüber hinaus besteht das kostenlose Seelsorgeangebot der evangelischen und der katholischen Kirche durch die Telefonseelsorge Aachen/Düren unter 0800-1110111 und 0800-1110222.

Bürgerinnen und Bürger im Kreis Euskirchen können auch die kostenlose Beratung bei seelischen Krisen erhalten, die das Kreis-Gesundheitsamt unter folgender Telefonnummer anbietet:
02251 / 15-466

Erreichbarkeit:
Montag: 8.30 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 Uhr - 15.30 Uhr
Mittwoch: 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr - 12.30 Uhr

Die Schwangerschaftsberatungsstelle donum vitae im Kreis Euskirchen e. V. bietet ebenfalls Beratung zur emotionalen Verarbeitung der Erlebnisse während und nach der Flutkatastrophe an.

Zur finanziellen Unterstützung von Schwangeren und Familien mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr stehen Spendenmittel für Flutopfer zur Verfügung.

Kontaktaufnahme:
donum vitae im Kreis Euskirchen e.V.
Zum Markt 12
53894 Mechernich
Telefon: 02443 912238
info@donum-vitae-eu.de
www.donum-vitae-eu.de

Trinkwasser

Update 26.07.2021

Entwarnung für Leitungswasser 

Spendenkonten

Mechernich-Stiftung:

Kreissparkasse Euskirchen
BIC WELADED1EUS
IBAN DE 25 3825 0110 0001 5373 07

Volksbank Euskirchen
BIC GENODED1EVB
IBAN DE 06 3826 0082 0217 0360 11

VR-BANK NORDEIFEL EG
BIC GENODED1SLE
IBAN DE 69 3706 9720 5003 5400 24

Verwendungszweck: "SPENDE HOCHWASSER"

Bitte angeben, ob eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden soll. Falls ja, bitte die Adresse bei der Überweisung mit angeben. Leider können wir keine Spenden über Paypal annehmen.

Vielen herzlichen Dank!

Verkehrsanbindung

Da die Bahnstrecke Köln – Trier aufgrund der Schäden zur Zeit nicht betrieben werden kann, hat die Deutsche Bahn einen Ersatzverkehr eingerichtet. Den Fahrplan finden Sie hier.

Auch der von der RVK betriebene Busverkehr ist aktuell eingeschränkt. Aktuelle Informationen über die Einschränkungen auf den einzelnen Linien finden Sie hier.

Die TaxiBusPlus-Zentrale in Kall ist auch vom Hochwasser betroffen, so dass dort derzeit keine Buchungen erfolgen können. Es wurde eine Notzentrale in Euskirchen im eingeschränkten Betrieb eingerichtet. Die Telefonnummer bleibt bestehen wie bisher (02441/999454545).

Die Online-Buchung von Taxi-Bus-Plus Fahrten ist ebenfalls wieder möglich. Da nach wie vor viele Strecken nicht befahrbar sind und zudem noch nicht alle Taxiunternehmer wie gewohnt fahren können, ist dennoch mit Einschränkungen zu rechnen. 

Streckensperrungen / Große Schadstellen im Kreis Euskirchen

Die Wasserflut hat Straßen, Brücken und Zuwegungen stark beschädigt oder gar zerstört. Zur besseren Navigation sind für die Bürgerinnen und Bürger die infrastrukturellen Schäden nun in einer Onlinekarte verzeichnet, die ein Planungsbüro dem Kreis Euskirchen zur Verfügung gestellt hat.

Bekannte Schäden im Stadtgebiet Mechernich wurden bereits eingepflegt.

Hinter den farbigen Markierungspunkten sind detaillierte Hinweise abrufbar, wie „Brücke über den Veybach unpassierbar“ bei Satzvey oder „Burgstraße unterspült“ in Eicks. Notiert sind außerdem Umleitungen und Sperrungen wie auch der Schweregrad des Schadens von „gering“ bis „schwer“.

Der Kreis und die Stadt Mechernich weisen darauf hin, dass die Darstellung eine Momentaufnahme ist und keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit erhebt.

Hier geht es zur Online-Karte: https://maps.viakoeln.de/.../euskirchen-schadensmelder...

Müll-Entsorgung

Zusatzabfuhr Hochwasser-Sperrmüll am 31. Juli 2021

Anmeldung: Tel. 02443 / 49-4152 

Sonderabfuhr & Müllsammelplätze  (26.07.2021)

Graue und braune Tonnen werden voraussichtlich nach Abfuhrkalender entleert, wobei es zeitlich zu Verzögerungen kommen kann.

Gelbe und blaue Tonnen:  z.Zt. ausgesetzt. Sobald wieder eine Abfuhr erfolgt, wird das hier bekanntgegeben.
Plastikmüll (gelbe Tonne) kann dann auch in durchsichtigen Plastiksäcken gesammelt werden.

Verlust von Tonnen: Bitte Mail an s.floss@mechernich.de senden.

Wander-, Rad- und Wirtschaftswege im Stadtgebiet Mechernich

Die Eifelspur „Soweit das Auge reicht“ und die Eifelschleife „Bergbauhistorischer Wanderweg“ führen teilweise durch das Bergschadensgebiet Mechernich. Nach den Starkregenfällen der vergangenen Wochen ist es dort zu Absenkungen an früheren Luftschächten gekommen. Das frühere Bergwerksgelände darf daher derzeit nicht betreten werden.

Durch die Wassermassen der Flutkatastrophe kann es auch auf anderen Wander-, Rad- und Wirtschaftswegen im Stadtgebiet zu schlechten Wegeabschnitten und damit zu Behinderungen kommen. Eine Beschilderung der vielen Stellen im Wegenetz ist zeitnah nicht möglich.
Besondere Vorsicht ist daher erforderlich.

Kontaminiertes Wasser

Zum Abpumpen von kontaminiertem Wasser wenden Sie sich bitte an folgende Firma:

Diefental ATS GmbH / Blatzheimer Str. 3 / 53909 Zülpich / Tel. 02252 940 70

Die Stadt Mechernich kann die Kosten für die Beauftragung leider nicht übernehmen.

Soforthilfen zur Finanzierung von Instandsetzungen der Unwetterschäden

Die NRW.BANK oder KSK Euskirchen bieten Geschädigten zwei Förderprogramme bzw. Kredite zur finanziellen Unterstützung bei Unwetterschäden an (für gewerbliche und auch private Antragsteller)

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage

der NRW.Bank

Unwetter in Nordrhein-Westfalen - wir unterstützen Sie! (nrwbank.de)

der Kreissparkasse Euskirchen:

Internet-Filiale - Kreissparkasse Euskirchen (kreissparkasse-euskirchen.de)

Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Straßenschäden in Vollem  (28.07.2021)

Kurzarbeitergeld nach Flutkatastrophe
  (27.07.2021)

Sonderabfuhr & Müllsammelplätze  (26.07.2021)

Entwarnung für Leitungswasser  (26.07.2021)

Erste Lösung für klaffende Lücke  (26.07.2021)

Leitungswasser abkochen  (26.07.2021)

Sonderabfuhrtermin  (26.07.2021)

Hinweis für Eifelspur & Eifelschleife  (26.07.2021)

Sperrungen und Straßenschäden  (23.07.2021)

Wider Willen zum Held erklärt  (23.07.2021)

Soforthilfen jetzt beantragen  (23.07.2021)

Seelische Krisen in der Katastrophe  (23.07.2021)

Einschränkungen im ÖPNV  (22.07.2021)

Leitungswasser weiter abkochen  (21.07.2021)

Sondersitzung der Ortsbürgermeister  (21.07.2021)

Keine Verletzten ...  (19.07.2021)

Betretungsverbot Bergschadensgebiet  (17.07.2021)

Trinkwasserlage und Evakuierung  (16.07.2021)

Weitgehende Kontrolle  (16.07.2021)

Mechernich im Hochwasserchaos  (15.07.2021)

Mühlensee vorsichtshalber abgepumpt  (14.07.2021)

Richtiger Schutz trotz Unwetterlage  (13.07.2021) 

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

Aktuelles aus

In der Pfarrkirche St. Severinus in Kommern werden im Herbst vier Konzerte stattfinden – Die Künstler sind: Hachidai Saito, Jörg Schreiner, Giedre...
Am Samstag, 31. Juli, öffnet das Kommerner Museum wieder seine Türen für Besucher – Familien und Kindern soll Möglichkeit zum Abschalten nach...
Karl-Heinz Haus als „selbstlos glaubender Kämpfer“ im Gottesdienst gewürdigt - Generalsuperior des Ordos Communionis in Christo vor 60 Jahren zum...
Straßenschäden in Vollem K32 im Ortskern muss aufgrund von Strukturschäden saniert werden – Hochwasser hatte für Erdrutsche an der Straße gesorgt –...
Aufgrund von Hochwasserschäden kann die Veranstaltung der Christdemokraten am Sonntag, 1. August, nicht stattfinden – Ausfallen müssen auch die...
Kreis- und Landessportbund sowie Sportbildungswerk bieten teils kostenlose Ferienfahrten für Kinder aus Flutgebieten – Ziele sind Kroatien, Frankreich...
Kleine Sommerfeste auf Wohnbereichsebene beim Sozialwerk Communio in Christo e.V. mit fröhlichen Mottos – Erste Feiern bereits gestartet, weitere...
„Sport im Park“ startet am Montag, 2. August – Immer von 18 bis 19 Uhr - Abwechslungsreiches Programm von Aroha über Bootybuilding und Tabata bis...
Familien aus Katastrophengebieten werden vom Roten Kreuz mit kostenlosen Feriencamps für ihre Kinder unterstützt - Auszeit in Mecklenburg-Vorpommern –...
Unterstützung und Beratung für Mechernicher Arbeitgeber bei der Agentur für Arbeit Brühl – Kurzarbeitergeld nach Arbeitsausfällen aufgrund des...
Teil der A1 wird ab nächster Woche über insgesamt zwei Jahre in sechs Abschnitten erneuert
Stadt bittet eindringlich, keinen Müll mehr zu den bekannten Sammelplätzen im Stadtgebiet zu bringen – Firma Schönmackers fährt am Samstag, 31. Juli,...
Kreatives und sportliches Freizeitangebot der Jugendgruppe Mechernich für Kinder von sechs bis 14 Jahren
Nach Hochwasserschaden: Erstausstattung für i-Dötzchen im Stadtgebiet Mechernich – Schulbedarfshändler und Schulpaten wollen unterstützen
Im Stadtgebiet Mechernich brauchen Bürger das Trinkwasser nun nicht mehr abkochen
Wegen Wartung des Betriebssystems: Am Freitag, 29. Oktober, ab 12.30 Uhr ganztägig
Brücke von bachabwärts wird auf Hauptzufahrtsweg eingebaut, um zweigeteiltes Satzvey zumindest notdürftig und fußläufig wieder zu verbinden
Keine Verunreinigungen im Stadtwerke-Mechernich-Wasser – Dennoch müssen einige Ortsteile weiterhin ihr Trinkwasser abkochen, da sie dem...