Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Eifel-Höhen-Route

Natur-Erleben rund um den Nationalpark Eifel

Die 230 km lange und ausgeschilderte Eifel-Höhen-Route ist eine abwechslungsreiche und sportlich anspruchsvolle Rundtour durch die Nordeifel. Sie führt durch die Gemeindegebiete Kall, Nettersheim, Blankenheim, Hellenthal, Monschau, Heimbach, Schleiden und Mechernich. Die Route führt teils über Radwege, teils über Wirtschaftswege und klassifizierte Straßen. Da sich die Route in den Bereich der Mittelgebirgsregion erstreckt, ergibt sich hieraus ein etwas anspruchsvolleres Raderlebnis. Als „Entschädigung“ warten abwechslungsreiche Landschaftsbilder, viele interessante Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Panoramablicke.

Die Eifel-Höhen-Route können Sie auch als Fahrradtour mit Unterbringung und Gepäcktransfer buchen. Wenden Sie sich für weitere Informationen an die Nordeifel Tourismus GmbH unter der Telefonnummer 02441 994570.

Flyer der Eifel-Höhen-Route (pdf)

Haben Sie noch Fragen?
Wahlen, Sabine
Teamleiterin Kultur und Tourismus / Zi.:021
Telefon: 02443 / 49-4320
s.wahlen@mechernich.de
Haben Sie noch Fragen?
Schumacher, Gabriele
Stellv. Gleichstellungsbeauftragte / Zi.:021
Telefon: 02443 49-4322
g.schumacher@mechernich.de

Flyer

Hier erhalten Sie weiteres Informationsmaterial.

 Bereich Tourismus und Freizeit

Dem Vereinskartell Mechernich ist es wieder gelungen, zwei Großfahrgeschäfte für die Traditionskirmes zu beschaffen – Bleibergplatz ab Mittwoch, 30....
Open-Air-Konzert zur 1150-Jahr-Feier von Eiserfey am Samstag, 2. September, 20 Uhr
Musikverein Nöthen feiert sein 90jähriges Bestehen mit einem Musikfest am 9./10. September – Willibrordus-Dorf gehört „weltlich“ nach Münstereifel,...
Auch die Lit.Eifel 2017 gehört zum breitgefächerten Angebot an Musik, Theater, Literatur und bildender Kunst – Eugen Drewermanns Lit.Eifel-Lesung in...
Zum Jubiläum gibt das von Mechernichern gegründete Spitzenensemble am Samstag, 2. September, in Schwerfen eine „Böhmische Musikantennacht“ gemeinsam...
60 Jahre Eifel-Airport „Dahlemer Binz“ wird am Wochenende 2./3. September gefeiert