Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Foto: Agentur ProfiPress

Burg Zievel

Die wagemutigste Spekulation zur Gründung der Burg ist die Ableitung von einem römischen Gründer namens Claudius Civilis. 1107 wird Burg Zievel erstmals als freies Eigentum erwähnt. Ab 1377 beginnt mit Ritter Johann Schmeich eine ununterbrochene Ahnenreihe. Er besaß als erster Burg und Herrschaft mit den Dörfern Lessenich und Rißdorf.

Seit 1822 im Besitz der Familie Krewel. Die Burg ist eine nicht ganz rechtwinklige Viereckanlage von 65 zu 65 m.

Im Westen die beiden Herrenhäuser und das mittelalterliche Haupttor, im Norden und nach Osten anschließend die um den Innenhof liegenden Gebäude und Mauern der ehemaligen Vorburg. Von den 5 Türmen der Vorburg sind noch 4 erhalten. Die bis Anfang des Jahrh. erkennbaren Wassergräben sind verschwunden.

Heute wird das Gelände rund um die Burg als Golfplatz genutzt.

Weitere Informationen zu Burg Zievel finden Sie im Internet unter http://www.burg-zievel.de/

Haben Sie noch Fragen?
Wahlen, Sabine
Teamleiterin Kultur und Tourismus / Zi.:021
Telefon: 02443 / 49-4320
s.wahlen@mechernich.de
Haben Sie noch Fragen?
Schumacher, Gabriele
Stellv. Gleichstellungsbeauftragte / Zi.:021
Telefon: 02443 49-4322
g.schumacher@mechernich.de

 Bereich Tourismus und Freizeit

Dem Vereinskartell Mechernich ist es wieder gelungen, zwei Großfahrgeschäfte für die Traditionskirmes zu beschaffen – Bleibergplatz ab Mittwoch, 30....
Open-Air-Konzert zur 1150-Jahr-Feier von Eiserfey am Samstag, 2. September, 20 Uhr
Musikverein Nöthen feiert sein 90jähriges Bestehen mit einem Musikfest am 9./10. September – Willibrordus-Dorf gehört „weltlich“ nach Münstereifel,...
Auch die Lit.Eifel 2017 gehört zum breitgefächerten Angebot an Musik, Theater, Literatur und bildender Kunst – Eugen Drewermanns Lit.Eifel-Lesung in...
Zum Jubiläum gibt das von Mechernichern gegründete Spitzenensemble am Samstag, 2. September, in Schwerfen eine „Böhmische Musikantennacht“ gemeinsam...
60 Jahre Eifel-Airport „Dahlemer Binz“ wird am Wochenende 2./3. September gefeiert