Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Foto: Dr. Michael Oversberg

Burg Kommern

Die Burg Kommern wurde um 1350 erbaut und war bis 1794 Sitz des herzoglich Arenbergischen Amtmannes der Reichsherrschaft Kommern, war also Verwaltungsgebäude. Die Arenberger Edelherren, sie nannten sich nach ihrem Stammsitz Arenberg, waren im 12. und 13. Jahrh. Angehörige des Hochadels und Burggrafen zu Köln. Sie waren der Bevölkerung noch im 19. Jahrh. in bester Erinnerung (s. Arenbergplatz in Kommern). Zu ihrem Kommerner Besitz gehörten die Orte Roggendorf, Gehn, Strempt, Katzvey und Weingarten.

Die Arenberger kamen sowohl durch Eisengewinnung und -verarbeitung, als auch durch kluge Heiratspläne, sowie durch politische und militärische Tätigkeiten zu Ansehen und Reichtum. Die Burg ist ein verschachtelter Gebäudekomplex hinter einer aufwendigen Hoffassade mit vorgelagertem Wirtschaftshof, umgeben von einem prachtvollen Landschaftspark. Ältester Teil ist der am Hang gelegene Bruchsteinwohnturm von 4 Geschossen.

Im 16. Jahrh. wurde der Turm durch einen südlich anhließenden Bau erweitert. Weitere Anbauten 1753 und 1807. 1884 erfolgte ein weiterer Umbau: Die Fassade wurde im Stil des franz. Frühbarock gestaltet. Die Burg erhielt ein schlossartiges Gepräge mit Remisen, Ställen, Wirtschaftsräumen und Gewächshaus.

Haben Sie noch Fragen?
Wahlen, Sabine
Teamleiterin Kultur und Tourismus / Zi.:021
Telefon: 02443 / 49-4320
s.wahlen@mechernich.de
Haben Sie noch Fragen?
Schumacher, Gabriele
Stellv. Gleichstellungsbeauftragte / Zi.:021
Telefon: 02443 49-4322
g.schumacher@mechernich.de

 Bereich Tourismus und Freizeit

Dem Vereinskartell Mechernich ist es wieder gelungen, zwei Großfahrgeschäfte für die Traditionskirmes zu beschaffen – Bleibergplatz ab Mittwoch, 30....
Open-Air-Konzert zur 1150-Jahr-Feier von Eiserfey am Samstag, 2. September, 20 Uhr
Musikverein Nöthen feiert sein 90jähriges Bestehen mit einem Musikfest am 9./10. September – Willibrordus-Dorf gehört „weltlich“ nach Münstereifel,...
Auch die Lit.Eifel 2017 gehört zum breitgefächerten Angebot an Musik, Theater, Literatur und bildender Kunst – Eugen Drewermanns Lit.Eifel-Lesung in...
Zum Jubiläum gibt das von Mechernichern gegründete Spitzenensemble am Samstag, 2. September, in Schwerfen eine „Böhmische Musikantennacht“ gemeinsam...
60 Jahre Eifel-Airport „Dahlemer Binz“ wird am Wochenende 2./3. September gefeiert