Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Die Silverado Dancer haben Spaß am gemeinsamen Tanzen zur Country-Musik. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Country kommt nach Kommern

11.10.2017

Country-Fest der „Silverado Dancers“ am Samstag, 4. November, um 20 Uhr auf der Sommerrodelbahn Kommern – Besucher dürfen mittanzen

Mechernich-Kommern – Männer im silbern bestickten Hemd, mit Cowboyhut und einer schwarzen Schleife um den Hals führen ihre Frauen in langen, ausladenden Kleidern über die Tanzfläche. In Linien tanzen die Paare vor- und nebeneinander alle dieselben Schritte. So soll es beim Country-Fest der „Silverado-Dancers“ zugehen am Samstag, 4. November auf der Sommerrodelbahn in Kommern. Für Live-Musik sorgt wieder die niederländische „Terry White Band“.

Einlass ist wie immer um 18.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Die Gäste sind ausdrücklich zum Mittanzen eingeladen. Der Eintritt kostet acht Euro, für das leibliche Wohl wird gesorgt, Tischreservierungen sind nicht möglich.

Der sogenannte „Line-Dance“ ist eine Tanzform, die ursprünglich aus den USA stammt, mittlerweile aber immer mehr Anhänger in anderen Ländern gefunden hat. Neben Grundschritten wie dem Chasse oder dem Shuffle umfasst der Linedance mittlerweile Elemente aus fast allen europäischen Tänzen. Schrittfolgen werden zum Beispiel aus dem Cha-Cha-Cha, dem Mambo oder dem Walzer übernommen und in die Choreographien mit eingebaut.

Vor 15 Jahren traf Richard Baumgarten in einer Gaststätte per Zufall auf eine Linedance-Gruppe – seitdem ist er vom „Linedance-Virus“ infiziert. Als er im April 2008 zusammen mit anderen eine eigene Interessengemeinschaft gründete, brauchte es noch einen passenden Namen. Über ihre silberfarbenen Hemden kamen sie schnell auf „silver“ und dann auf „Silverado Dancer“.

Die „Silverado Dancer“ treffen sich einmal wöchentlich, um gemeinsam Spaß zu haben und vor allem zu tanzen. Zudem kommen sie regelmäßig auf den Linedance-Partys im Wild Horses Saloon in Ahrweiler zusammen.

www.silverado-dancers.de

pp/AgenturProfiPress



 Bereich Leben in Mechernich

Das Heeresmusikkorps Koblenz spielt am Mittwoch, 25. April, in Bad Münstereifel auf – Nachträgliches Geburtstagsgeschenk für die auch in Mechernich...
Die Communio in Christo lädt für Karfreitag, 30. März, zur Teilnahme am Kreuzweg auf den Kalvarienberg ein – Anschließend Karfreitagsliturgie in...
Zehnte Winterlaufserie endet am Sonntag, 18. März, 9.55 Uhr, bei der Ene in Kall – Spende an die Hilfsgruppe Eifel – Sechs Vereine, darunter der FC...
Erstmalig ein Nachwuchspreis ausgeschrieben – Bewerbung für den „Feytaler“ bis zum 30. April möglich - Musik- und Kunstfestival geht am 1. und 2....
Fest am Samstag, 17. März, von 12 bis 18 Uhr im Schulgebäude (Am Kirchturm 7 in Satzvey) – Viele Attraktionen
In der Diskothek Nachtgefühl in der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat wird am 3. März wie früher gefeiert – Start einer neuen Veranstaltungsreihe...