Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Bei der Feierstunde zum 25jährigen Dienstjubiläum von Stefan Mertens (47): Reiner Metternich, stellvertretender Bauhofleiter (Bauhofleiter Günter Schmitz befindet sich in Urlaub), Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Fachbereichsleiter 1 Helmut Schmitz, Jubilar Stefan Mertens, Susanne Breuer, Friedel Vitt, ein Kollege des Bauhofs, Silvia Jambor, Teamleiterin Personal/Organisation/EDV und Erika Hess als Vertreterin des Personalrates (von links). Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Jeden Tag gerne zum Bauhof

09.08.2017

Stefan Mertens (47) für 25 Jahre im öffentlichen Dienst geehrt – Effektivere Maschinen und Privatisierung von Aufgaben drückten die Mitarbeiterzahl

Mechernich – Auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst konnte am 1. August der Mechernicher Bauhofmitarbeiter Stefan Mertens (47) zurückblicken. Er wurde jetzt in einer Feierstunde von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick im Sitzungssaal des Rathauses mit Urkunde und Geschenk geehrt.

Bei der Feierstunde mit von der Partie waren neben Mertens, Dr. Schick und Susanne Breuer auch Reiner Metternich, der Stellvertreter des in Urlaub befindlichen Bauhofleiters Günter Schmitz, der zuständige Fachbereichsleiter Helmut Schmitz, Mertens‘ Bauhof-Kollege Friedel Vitt, Silvia Jambor, die Teamleiterin Personal/Organisation/EDV, und Erika Hess als Vertreterin des Personalrates.

Stefan Mertens entstammt einer Kalenberger Bergmannsfamilie und wuchs unter sechs Geschwistern auf. Er arbeitete zunächst für die Bauunternehmung Müller in Mechernich-Bergheim, ehe er am 1. August 1992 zum städtischen Bauhof wechselte.

„Mir gefällt es hier auch nach 25 Jahren noch immer gut“, beschied Stefan Mertens auf eine Frage des Verwaltungschefs, nicht ohne einzuräumen, dass er und die Chefs schonmal unterschiedlicher Meinung in Bezug auf Maschinen und Gerät des Bauhofs seien. Worauf Vize-Bauhofchef Reiner Metternich spontan zusicherte, man werde Mertens im Herbst zu Rate ziehen, wenn der Kauf eines neuen Mulch-Aufsitzmähers anstehe.

„Einzelkämpfer auf der Baustelle“

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, selbst Landwirt und den Umgang mit Maschinen und Gerät gewohnt, scherzte: „Das ist ein Unterschied, ob die Chefs alleine entscheiden oder ob sie Rat einholen bei denen, die mit den Maschinen schließlich arbeiten müssen.“

Stefan Mertens, der heute in Mechernich wohnt, sagte während der Feierstunde, er habe seinen Wechsel zum Bauhof nie bereut und gehe noch immer gerne jeden Tag zur Arbeit. Die sei nicht weniger geworden in den vergangenen 25 Jahren, damals waren unter Peter Schümchen noch 50 Leute beim Bauhof beschäftigt, heute gerade mal die Hälfte, so Fachbereichsleiter Helmut Schmitz.

„Früher waren die Fahrzeuge voll besetzt, heute fährt man oft als Einzelkämpfer von Einsatzstelle zu Einsatzstelle“, so Stefan Mertens.

„Wir haben Manpower abgebaut und effizienteres Gerät angeschafft“, gab Vize-Bauhofchef Reiner Metternich die allgemeine Tendenz an. „Das ist wie in der allgemeinen Verwaltung“, so Dr. Schick, nur, dass dort neben dem modernisierenden Strukturwandel auch „eine Menge Selbstverwaltung“ mit abgebaut worden sei.

pp/Agentur ProfiPress



 Bereich Rathaus und Politik

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland führt jeden Mittwoch im Mechernicher Rathaus (im Trauzimmer 023 im Erdgeschoss) in der Zeit von 8:30 Uhr bis...
Langläufer Sebastian Hoss (30) aus Bleibuir startet beim Frankfurt-Marathon im Oktober für die Mechernich-Stiftung und damit für unverschuldet in Not...
Platzierung der Ortsringe an der Skulptur „Meine Stadt“ steht fest
Die Asphaltierung der Mechernicher Straße in Breitenbenden verschiebt sich vom Wochenende auf den Dienstag und Mittwoch, 15. und 16. August
Die Stadt Mechernich verpachtet die landwirtschaftlichen Grundstücke in der Gemarkung Weyer
Heinz Jansen hat der Stadt Mechernich folgende Flächen zur Neuverpachtung zurückgegeben