Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt
Musik ist nicht nur das Leben von Uta Horstmann und Nicole Besse (v.l.) , sie verhilft auch anderen in ihrem Atelier „DaSein“ in Mechernich zu mehr Wohlbefinden. Foto: Michael Nielen/pp/Agentur ProfiPress

Wohlfühlen im „DaSein“

20.01.2020

In Nicole Besses und Uta Horstmanns Atelier in der Mechernicher Turmhofstraße ist der Name Programm – Am 25. Januar gibt es im Naturzentrum Eifel einen „ErneuJahrungsTag“

Mechernich – „Es ist schön und erfreulich, wie sich alles entwickelt“, sagten Nicole Besse und Uta Horstmann im Interview mit dem Redakteur Michael Nielen. Die beiden betreiben seit Juli in der Mechernicher Turmhofstraße das Atelier „DaSein“. Der Name ist Programm.

Es handelt sich um ein Wohlfühlzentrum. Die Devise für die Besucher lautet: „Erlebe Dich neu“. Und zwar in Vorträgen, Konzerten und Workshops. Musik und Stille sollen das kreative Potenzial in jedem wecken.

„Musik ist eine existentielle Sache“, so Nicole Besse: „Ein Kernelement!“ Musik mache viele Dinge einfacher und erleichtere die Kommunikation. „Die Leute, die zu uns kommen, können bei uns improvisieren, selbst Klang und Klangwelten erschaffen und erleben“, sagt Uta Horstmann. Zur Verfügung stehen dafür Klangschalen - und vorübergehend auch ein Klangstuhl.

Das Atelier in der Mechernicher Turmhofstraße ist für viele schon ein Ort der Begegnung geworden. „Die Leute sind neugierig, schauen durch die bunten Fenster rein und fragen immer öfter nach, was es mit dem »DaSein« auf sich hat“, so Nicole Besse im Schleidener „WochenSpiegel“: „Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist.“



Nicole Besse und Uta Horstmann (v.r.) freuen sich darüber, dass ihr Atelier „DaSein“ in Mechernich vielen schon zum Ort der Begegnung von Menschen und Kulturen geworden ist. Foto: Michael Nielen/WoSpie/pp/Agentur ProfiPress

Mittmach-Mittwoch

Denn im „DaSein“ geschieht eine ganze Menge: Da gibt es Konzerte, Tanz und so genannte „Mitmach-Mittwoche“. Uta Horstmann: „Hier soll ein Ort sein, an dem sich verschiedene Kulturen begegnen!“ Finanziert wird das Angebot ausschließlich über Spenden. Für mit dem Programm des „DaSein“ kompatible Veranstaltungen werden die Räumlichkeiten auch vermietet.

Wer sich einen Überblick verschaffen will, sollte den „ErneuJahrungsTag“ am Samstag, 25. Januar, im Naturzentrum Nettersheim besuchen. Von 9 bis 22 Uhr inspirieren dort Musiker, Künstler, Tänzer, Coaches und Therapeuten mit einem interdisziplinären Konzept, die eigene Kreativität als Kraftquelle im Alltag zu nutzen. Entspannungskonzerte, Info-Stände und Workshops bieten Gelegenheit zum Zusehen und Mitmachen.

Von 15 bis 18 Uhr wird Kinderbetreuung angeboten. Es gibt Vorträge zur Persönlichkeitsentfaltung und gesunder Lebensführung, Außerdem Tanz-Improvisationen, Malen zu Musik, Spaziergang mit Therapiehunden und vieles mehr. Info und Anmeldung unter info@wir-im-dasein.de oder Tel. (0157) 31 060 683.

www.wir-im-dasein.de

pp/Agentur ProfiPress



Diesen Klangstuhl, ein mit Saiten bespanntes Sitzmöbel, eine Variante des so genannten „Monochords“, kann man im Atelier „DaSein“ in der Mechernicher Turmhofstraße vorübergehend ausprobieren. Foto: Michael Nielen/WoSpie/pp/Agentur ProfiPress

 Pressemitteilungen / Städtische Informationen

42 Karnevalsgesellschaften aus dem ganzen Kreisgebiet beim traditionellen Prinzenempfang in der Kreisverwaltung empfangen – Dreigestirn aus Vussem und...
Neue Einteilung notwendig geworden – Kernort wird in zwei nördliche und südliche Bereiche entlang der Bahnlinie aufgeteilt Roggendorf und Hostel...
Bürger, Bürgerinnen und Gewerbetreibende waren zur Planungswerkstatt eingeladen – In vier Workshops wurde angeregt und freimütig über die neue Mitte...
Betroffene Hauseigentümer, die ihre bisher gesetzlich vorgeschriebene Zustands- und Funktionsprüfung noch nicht vorgenommen haben, sollten abwarten –...
Sie waren ihrer Zeit voraus und überwanden die vorgegebenen Grenzen des zeitbedingten Frauenbildes – Buchvorstellung im Mechernicher Rathaus am...
Modernes und attraktives Nutzungskonzept für das ehemalige RWZ -Gebäude vorgestellt – NEW will dort zentrale Ausbildungsstelle für den Kreis...