Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Kommunalwahl (Rat)

Allgemeine Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen

Gemäß § 42 Abs. 1 GO NRW werden die Ratsmitglieder von den Bürgern in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl für die Dauer von fünf Jahren gewählt.
Wegen der Zusammenführung von allgemeinen Kommunalwahlen und Wahlen der Hauptverwaltungsbeamten im Jahr 2020 beträgt die Wahlperiode der 2014 gewählten Vertretungen gemäß Art. 5 § 2 des Gesetzes zur Stärkung der kommunalen Demokratie ausnahmsweise rund sechseinhalb Jahre, d.h. die Wahlzeit der am 25. Mai 2014 gewählten Räte endet am 31. Oktober 2020. 

Allgemeine Informationen zur Kommunalwahl

Informationen des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes NRW

 

 

Haben Sie noch Fragen?
Holtmeier, Manuela
Teamleiterin Politik, Bürgermeisterbüro / Zi.:211
Telefon: 02443 49-4003
m.holtmeier@mechernich.de

 Bereich Rathaus und Politik

Forschungsprojekt, groß dimensionierte Regenrückhaltebecken in Neubaugebieten, Hochleistungskanäle: Risikomanagement in Sachen Hochwasser
Am Montag, den 30.10.2017 sind die Büros der Stadtverwaltung Mechernich geschlossen. Das Jobcenter ist in der Zeit von 8:30 bis 12:30 Uhr geöffnet.
Kämmerer Ralf Claßen schreibt auch im Haushaltsjahr 2017 „eine »Schwarze Null« oder sogar Überschuss“ – Stadtrat darüber informiert, dass...
Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland führt jeden Mittwoch im Mechernicher Rathaus (im Trauzimmer 023 im Erdgeschoss) in der Zeit von 8:30 Uhr bis...
Dienstjubiläen Diana Bergheim und Manfred Kremer bei der Stadtverwaltung Mechernich
Vermutet werden viele „schwarz“ gehaltene Vierbeiner