Hilfe
Notdienste

Telefon

Sie erreichen uns zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter
Telefon 02443-490
Fax 02443 - 49-4439.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?".

Telefon

Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anliegen per Email an info@mechernich.de.

Oder finden Sie Ihren Ansprechpartner unter "Was erledige ich wo?"

Mail

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1
53894 Mechernich
Telefon 02443-490

 

 

Kontakt

Friedhöfe und Bestattungen

Foto: Petra Greis
Friedhof Mechernich, Foto: Petra Greis

Die Stadt Mechernich bewirtschaftet 19 aktive Friedhöfe. Auf allen Friedhöfen sind Erd- und Urnenbestattungen möglich. Die Ruhezeiten betragen bis auf wenige Ausnahmen 30 Jahre. Die Friedhöfe sind ganzjährig geöffnet und können jederzeit aufgesucht werden.

Hinweis der Friedhofsverwaltung

Die Zapfstellen für Wasserentnahme auf allen Friedhöfen sind wieder geöffnet.

Aufgrund der beginnenden Mäharbeiten bitte alle Grabbeigaben von den Urnenbaumgräbern entfernen.

Lage der Friedhöfe im Stadtgebiet

Haben Sie noch Fragen?
Habrich, Christian
/ Zi.:011
Telefon: 02443 49-4415
c.habrich@mechernich.de

Friedhofssatzung, letzte Änderung vom 14.02.2017

Gebührensatzung zur Friedhofssatzung, Letzte Änderung vom 14.02.2017

 Bereich Leben in Mechernich

Ferien- und Sportcamp des TC Blau-Gold Kommern startet am Montag, 16. Juli, und endet am Freitag, 20.Juli 2018 - Jetzt anmelden!
Verein zur Förderung der Altenpflege bietet in der Kaller Hauptschule einen Deutschkursus für geflüchtete Frauen an – Kleine Kinder werden parallel...
Stadtsportbund bietet vom 20. bis 23. August ein Fußballcamp auf dem Sportplatz des Gymnasiums Am Turmhof an
Verwaltung bittet Bevölkerung um Mithilfe – Kosten für die Entsorgung trägt die Stadt
Am Donnerstag, 28. Juni, 18 Uhr, stellt sich die Eifeler Generationengenossenschaft im Mechernicher Ratssaal vor – Wertvolles Hilfe-Helfer-Netzwerk...
MdB Detlef Seif hat im Verteidigungsministerium nachgehakt wegen mehr Planungssicherheit für 250 Soldaten und Zivilbeschäftigte: ...